Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Wiener Bank meldet Insolvenz an – "Totalausfall für Gläubiger"

Die Anglo Austrian AAB AG, die ehemalige Meinl Bank, hat Insolvenz angemeldet. Forderungen können bis Mitte Mai 2020 angemeldet werden.

meinl.jpg
© Meinl Bank

Nach dem Entzug der Banklizenz hat die Anglo Austrian AAB AG beim Handelsgericht Wien einen Konkursantrag gestellt. Laut dem Gläubigerschutzverband Creditreform verbucht die Bank, die bis zum Vorjahr unter dem Namen Meinl Bank firmierte, auf der Passivseite 280 Millionen Euro. Dem gegenüber stehen 148 Millionen Euro an Aktiva. Die genauen Zahlen müssten im Konkursverfahren ermittelt werden.

Der Kreditschutzverband KSV 1870 schlüsselt die Passiva noch genauer auf, diese liegen demnach bei 245 Millionen Euro. Dazu kommen 40 Millionen Euro an strittigen Forderungen. Hier müsse man abwarten, ob diese vom Insolvenzverwalter als zu Recht bestehende Konkursforderungen anerkannt werden. Eine "gänzliche Befriedigung aller Gläubiger" werde nicht möglich sein, so der KSV mit Blick auf die aktuellen Zahlen.

"Allgemeine Gläubiger müssen mit einem Totalausfall rechnen"
Stephan Mazal, Leitender Insolvenzreferent bei Creditreform, formuliert es deutlicher: "Für die allgemeinen Gläubiger ist mit einem Totalausfall zu rechnen. Nur die einlagengesicherten Gläubiger können mit einer Befriedigung rechnen", sagt er.

Es sind 33 Dienstnehmer betroffen. Anmeldefrist für Forderungen ist laut KSV der 14. Mai 2020. Als Masseverwalter wurde der Anwalt Georg Freimüller bestellt, der diese Funktion bereits bei der Pleitefirma Wienwert ausübte.

Kürzlich musste die Bank aufgrund eines EU-Gerichtsbescheids ihre Lizenz endgültig niederlegen, nachdem ein erstmaliger Entzug im Jahr 2019 angefochten worden war. Mit der Abwicklung war die Wiener Rechtsanwaltskanzlei Engelhart & Partner betraut worden. (eml)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren