Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

VPV steigert Einfluss auf InsurTech DFV

Die alt eingesessene VPV Versicherungen erhöht ihren Einfluss auf das deutsche InsureTech Deutsche Familienversicherung DFV. Nach der Finanzbeteiligung und dem Einzug von VPV in den Aufsichtsrat des Starups in der HV der Vorwoche folgt nun eine strategische Kooperation.

gauß vpv
VPV-Vorstand ist in den Aufsichtsrat des InsurTechs Deutsche Familienversicherung gezogen und plant mir dem Startup eine strategische Kooperation.
© Sebastian Berger

Die alt eingesessene VPV Versicherungen erhöht ihren Einfluss auf das deutsche InsureTech Deutsche Familienversicherung DFV. Hintergund des verstärkten Engagements ist der Plan der DFV, zukünftig Produktkonzepte unter Einbeziehung von Lebensversicherungskomponenten anzubieten. Dafür benötigt die DFV einen Lebensversicherer als Risikoträger. "Die Deutsche Familienversicherung und die VPV  haben sich hierzu darüber verständigt, dass die VPV diese Rolle übernimmt und beabsichtigen den Abschluss einer strategischen Kooperation. Die VPV war im vergangenen Jahr, im Rahmen des Börsenganges der Deutschen Familienversicherung, als Aktionärin in das Frankfurter Insurtech eingestiegen", lautet es in einer entsprechenden Aussendung.
 
Strategische Komponente und Aufsichtsrat
Ulrich Gauß, Vorstandsvorsitzender der VPV: "Wir haben die Chance genutzt, in das führende europäische InsurTech zu investieren und sind deswegen im Rahmen des IPOs mit 15 Prozent bei der Deutschen Familienversicherung eingestiegen."  Stefan Knoll, Vorstandsvorsitzender und Gründer der DFV ergänzt: "Wir freuen uns daher sehr, dass die VPV ihr seinerzeitiges rein finanzielles Investment zu einem strategischen Investment deklariert hat. Die sich anbahnende Kooperation in der Lebensversicherung stellt für beide Unternehmen ein enormes Wachstumspotenzial dar."  Gauß wurde vergangene Woche im Rahmen der Hauptversammlung der Deutschen Familienversicherung in deren Aufsichtsrat gewählt. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen