Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Union Investment Institutional: Nicolas Freyer folgt auf André Haagman

Bei Union Investment Institutional haben Nicolas Freyer und Leif Schönstedt als Geschäftsführer das Ruder übernommen.

Nicolas Freyer, Union Investment Institutional
Über Nicolas Freyer
Der 38-jährige Freyer studierte Betriebswirtschaft und erwarb einen Master of Business Administration (MBA) der European Business School und Durham University Business School. Freyer verantwortet als Geschäftsführer den Aufbau und die Pflege der Geschäftsbeziehungen zu nationalen und internationalen institutionellen Kunden außerhalb der genossenschaftlichen Finanzgruppe. Dieser Kundenkreis umfasst Versicherungen, Vorsorgeeinrichtungen, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Family Offices und Investment Consultants.

Freyer ist bereits seit Juni 2008 in der Union Investment Gruppe tätig. Er startete als Controller in der Segmentsteuerung Portfoliomanagement. Seit 2010 bekleidete er im Segment für Institutionelle Kunden verschiedene Funktionen im In- und Ausland. Unter anderem hatte er maßgeblichen Anteil am Aufbau der Niederlassung in Großbritannien. Im Juli 2017 übernahm er die Leitung der Gruppe „Investment Consultants, RfPs, Ratings“.

Vor seinem Eintritt bei Union Investment war Freyer zwei Jahre bei Ernst & Young im Asset Management Advisory beschäftigt.

„Durch seine langjährige Tätigkeit im Geschäft mit institutionellen Kunden und Consultants auf nationaler und internationaler Ebene hat Nicolas Freyer das richtige Know-how und die Erfahrung, um auch außerhalb des genossenschaftlichen Sektors neue Kunden für uns zu gewinnen“, so Schindler.
© Union Investment Institutional

Nicolas Freyer ist per Anfang dieses Jahres zum Geschäftsführer von Union Investment Institutional berufen worden. Freyer verantwortete seit Oktober 2019 als Generalbevollmächtigter die Akquisition und Betreuung von nationalen und internationalen institutionellen Kunden außerhalb der genossenschaftlichen Finanzgruppe. Er folgt damit auf André Haagmann, der seit dem 1. Juli 2019 die Gesamtverantwortung für das institutionelle Geschäft bei Union Investment trägt.

Leif Schönstedt leitete seit April 2020 als Generalbevollmächtigter den Geschäftsbereich Segmentsteuerung & Marketing und ist bereits zum 1. Oktober 2020 zum Geschäftsführer von Union Investment Institutional bestellt worden. Über diese beiden Personalien informierte Union Investment Institutional zu Jahresanfang per Aussendung.

Union Investment Institutional GmbH ist eine Tochtergesellschaft der zur genossenschaftlichen FinanzGruppe gehörenden Union Asset Management Holding AG. Sie bündelt das Geschäft mit institutionellen Kunden innerhalb der Union Investment Gruppe.

Hintergrundinformationen über Leif Schönstedt und Nicolas Freyer finden Sie in der Fotogalerie oben. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren