Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der reichste Mann im Land?

Was für die USA gilt, gilt auch für die Welt: Elon Musk, der unkonventionelle Unternehmer hinter Tesla und SpaceX, könnte bald der reichste Mann der Welt sein. Er steht kurz davor, Jeff Bezos als den weltweit Reichsten abzulösen.

elon_musk_tesla_bloomberg_c_klein_quer.jpg
Elon Musk auf der Überholspur: Wann zieht er an Jeff Bezos vorbei?
© Bloomberg / Bloomberg News

Nach einem Kursanstieg des Elektroautoherstellers Tesla von 2,8 Prozent am Mittwoch trennen Elon Musk nur noch drei Milliarden Dollar von Jeff Bezos. Der Gründer von Amazon.com belegt derzeit den Spitzenplatz im Bloomberg Billionaires Index, einer Rangliste der 500 reichsten Menschen der Welt. Ein weiterer guter Börsentag für Tesla würde also vollauf genügen, um Musk die Spitzenposition zu bescheren.  

Wird das Rennen endgültig im Weltraum entschieden?
Das Nettovermögen des in Südafrika geborenen Ingenieurs Musk belief sich am Mittwoch auf 181,1 Milliarden US-Dollar. Damit liegter er knapp hinter Bezos, der seit Oktober 2017 den Spitzenplatz innehat. Als Chief Executive Officer der Space Exploration Technologies Corporation (SpaceX) ist Musk auch im privaten Rennen um Weltraumreisen ein Rivale von Bezos, dem Besitzer von Blue Origin.

Der Meilenstein wäre für Musk die Krönung von zwölf außergewöhnlichen Monaten
Im vergangenen Jahr stieg sein Nettovermögen um mehr als 150 Milliarden US-Dollar, was möglicherweise die schnellste Schaffung von Wohlstand in der Geschichte war. Angefeuert wurde sein Aufstieg durch eine beispiellose Rallye des Tesla-Aktienkurses, der in den letzten zwölf Monaten um 743 Prozent kletterte angesichts von Gewinnen, die allerdings zum Großteil auf CO2-Ausgleichszahlungen europäischer und anderer konventioneller Autohersteller beruhen - Stichwort Flotten-Pooling, einer Aufnahme in den S&P 500 Index und der Begeisterung der Wall Street und Kleinanleger gleichermaßen.

Top 500 wurden 2020 um 31 Prozent reicher
Im letzten Jahr haben die 500 Reichsten der Welt ihr gesamtes Nettovermögen um die Rekordsumme von 1,8 Billionen US-Dollar gesteigert, was einem Zuwachs von 31 Prozent  entspricht. Die Gewinne waren überproportional an der Spitze, wo fünf Personen jeweils über ein Vermögen von mehr als 100 Milliarden US-Dollar verfügen und weitere 20 mindestens 50 Milliarden US-Dollar besitzen. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren