Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Sparkassen verhandeln über Fusion

In die Konsolidierung des deutschen Sparkassensektors scheint wieder Bewegung zu kommen, da betreffend zweier Bausparkassen Fusionsverhandlungen aufgenommen wurden.

fusion.jpg
© Andrey Popov / stock.adobe.com

Die Sparkassenverbände von Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz beginnen konkrete Gespräche über eine Fusion ihrer Bausparkassen, teilten die Verbände am Montag mit. Dabei könnte die größte Landesbausparkasse Deutschlands entstehen, merkt Bloomberg an.

Die LBS Bayerische Landesbausparkasse und die LBS Landesbausparkasse Südwest kommen auf eine aggregierte Bilanzsumme von rund 37 Milliarden Euro. In ihren Büchern befinden sich 3,5 Millionen Bausparverträge über eine Bausparsumme von zusammen rund 147 Milliarden Euro.

Nachdem bei den Sparkassen zunächst keine Konsolidierung auf Landesbanken-Ebene gelungen ist, bündeln einige Institute einen Teil ihre Kompetenzen oder gehen Zusammenschlüsse auf kleinerer Ebene ein.

Träger der LBS Bayern ist zu 100 Prozent der Sparkassenverband Bayern. Träger der LBS Südwest sind zu 87,5 Prozent der Sparkassenverband Baden-Württemberg und zu 12,5 Prozent der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren