Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Robeco gibt sich eine neue Unternehmensstruktur

Die Robeco Groep N.V. wird ihre Vermögensverwaltungsaktivitäten in Robeco Institutional Asset Management B.V. (mit eigenem Vorstand und Aufsichtsrat) unter der Marke Robeco mit Sitz in Rotterdam ausgliedern. Der Rest - Robeco Group (RG) - wird von einer operativen zu einer reinen Finanz-Holding.

strategie2.jpg

Die neue Copporate Governance Struktur wird des Weiteren die Holding-Aktivitäten von RG und die Asset Management-Geschäfte der Töchter Boston Partners, Harbor Capital Advisors, Transtrend, RobecoSAM und Robeco trennen. Die neue Struktur repräsentiere die gegenwärtig herrschenden Markttrends der gloablen Asset Management-Industrie.

Robeco wird seinen eigenen Aufsichtsrat erhalten. Dieser wird aus Jeroen Kremers (Vorsitzender), Jan Nooitgedagt und Gihan Ismail bestehen. Weitere Mitglieder des Aufsichtsrates werden in Kürze bestellt werden. Sowohl Jan Nooitgedagt als auch Jeroen Kremers sind Mitglieder des Aufsichtsrats der Robeco Groep. Gihan Ismail hat 20 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor und ist gegenwärtig Executive Director bei Marine Capital Limited. Das Tagesgeschäft bleibt in der Verantwortung von Leni Boeren, Roland Toppen, Peter Ferket, Ingo Ahrens und Karin van Baardwijk, die den Vorstand (Executive Committee) von Robeco bilden. Leni Boeren wird die Überleitung in die neue Governance-Struktur führen und bis zum Abschluss an Board bleiben.

Sämtliche Vorstandsmitglieder sind tief im Asset Management-Geschäft verwurzelt und sind schon lange bei Robeco, wodurch Stabilität und Kontinuität gesichert sind. In dieser Aufstellung sieht man sich gut gerüstet für künftige Herausforderungen, die man im besten Interesse der Klienten zu meistern gedenkt. 

Als reine Finanzholding-Gesellschaft wird RG keine eigenen Asset Management-Aktivitäten mehr durchführen. Unter Vorbehalt der Zustimmung der Regulatoren werden Aufsichtsrat und Vorstand durch ein Board für die Holding ersetzt, das unter der Leitung von Makoto Inoue stehen wird. Ale Teil der neuen Governance-Struktur sind die beiden Vorsitzenden von Aufsichtsrat und Vorstand, Bert Bruggink und David Steyn zurückgetreten und werden zur ORIX Group gehen. Die anderen Mitglieder des Aufsichtsrats der Robeco Groep werden dann zurücktreten, wenn der Übergang zur neuen Governance-Struktur finalisiert ist. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren