Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Provinzial AM mandatiert Helaba Invest und BNP Paribas Securities S.

Helaba Invest und BNP Paribas Securities Services haben gemeinsam die Verantwortung für die administrativen Dienstleistungen für die Wertpapierfonds der neu aufgestellten ProAM - Provinzial Asset Management übernommen.

buendnis_adobestock_182941201.jpg
© metamorworks / stock.adobe.com

Provinzial Asset Management spricht Helaba Invest und BNP Paribas Securities Services erneut das Vertrauen aus und erteilt Mandate. Zur Erinnerung: Nach der jüngst vollzogenen Fusion zwischen der ProAM und der Provinzial Rheinland (Institutional Money berichtete) verwaltet die neu firmierte Provinzial Asset Management alle Kapitalanlagen des neuen Provinzial Konzerns.

Erweiterung bestehender Geschäfte
Einhergehend mit dieser Neuausrichtung hat die ProAM für das gesamte Wertpapierfondsgeschäft zwei langjährigen Partnern erneut das Vertrauen geschenkt: BNP Paribas Securities Services als zentrale Verwahrstelle erbringt Wertpapierdienstleistungen im gesamten Investmentprozess; Helaba Invest übernimmt in der Funktion als Master-KVG sämtliche Service- und Verwaltungsaufgaben rund um das Spezialsondervermögen. Darüber informieren die Helaba Invest und BNP Paribas Securities Services per Aussendung.

Beide Häuser verantworten bereits seit 2009 gemeinsam die administrative Wertschöpfungskette der Wertpapierfonds der ehemaligen Provinzial NordWest Asset Management. Zukünftig werden alle Kapitalanlagen des Provinzial Konzerns von beiden Häusern betreut. Hierbei stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit im Umgang mit Kapitalanlagen im Fokus der gemeinsamen Partnerschaft. Mit stabilen Teams an den jeweiligen Standorten, erfahrenen Mitarbeitern sowie dem langjährigen Erfahrungsschatz und etablierten Prozessen im Transformationsprozess übernehmen Helaba Invest und BNP Paribas Securities Services alle operativen Vorgänge und ermöglichen es der Provinzial Asset Management somit, sich voll auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Die ProAM verwaltet seit 2007 die Vermögen ihrer Kunden. Sie ist der Vermögensverwalter des Provinzial Konzerns. Mit Sitz in Münster und Düsseldorf sowie einem Team von über 50 Mitarbeitern verwaltet die ProAM breit diversifizierte Kapitalvolumina in Höhe von über 50 Milliarden Euro für die Provinzial und zukünftig für weitere institutionelle Kunden.

Gesamtpaket überzeugte
„Wir haben uns nach einem sorgfältigen Auswahlverfahren für BNP Paribas Securities Services und Helaba Invest als Dienstleister entschieden, weil uns das Gesamtpaket aus Leistung, Service, Erfahrung und langjähriger Zusammenarbeit überzeugt hat“, betont Dr. Christoph Heidelbach, Vorsitzender der Geschäftsführung von Provinzial Asset Management.

„Das Mandat der ProAM hat für die Helaba Invest eine hohe strategische Bedeutung im Verbund der Sparkassenfinanzgruppe und unterstreicht unsere langfristige Positionierung als führende Master-KVG“, erklärt Dr. Hans-Ulrich Templin, Sprecher der Geschäftsführung von Helaba Invest. „Durch unsere umfangreiche Erfahrung werden wir auch in Zukunft die ProAM bei der Umsetzung ihrer Asset Management Strategie effizient unterstützen“, so Templin. „Mit BNP Paribas Securities Services arbeiten wir seit 16 Jahren erfolgreich zusammen. In dieser Konstellation können wir eine hohe Konnektivität über sämtliche Produkte, Dienstleistungen und Anlageklassen gewährleisten."

„BNP Paribas Securities Services genießt in Deutschland das Vertrauen von über 150 institutionellen Investoren,“ so Thorsten Gommel, CEO BNP Paribas Securities Services Germany and Austria. „Mit unserer Erfahrung und unserem Know-how sind wir ideal aufgestellt, um die ProAM in dem bevorstehenden Integrationsprozess zu begleiten. Mit der Helaba Invest als KVG haben wir hierbei einen hervorragenden Partner an unserer Seite.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren