Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Principal Global Investors schließt Übernahme von Internos ab

Principal Global Investors hat die Übernahme von Internos Global Investors, eines europaweit aktiven Immobilien-Investmentmanagers mit Sitz in Großbritannien, abgeschlossen und baut damit sein europäisches Immobiliengeschäft auf.

fusion.jpg
© designer491 / stock.adobe.com

Der US-amerikanische Asset Manager Principal Global Investors (PGI) hat den Kauf von Internos Global Investors in trockene Tücher gebracht. Internos wurde vor zehn Jahren von Jos Short und Andrew Thornton gegründet, die das Unternehmen weiterhin leiten. Mit der Übernahme von Internos erweitert PGI sein Immobilien-Europa-Geschäft und wächst insgesamt um mehr als 100 Mitarbeiter in acht europäischen Niederlassungen und um Assets under Management in Höhe von 2,68 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2017).

In Europa ist Principal Real Estate mit Büros in London, Frankfurt, Amsterdam, Paris, Lissabon, Luxemburg, Madrid und Mailand vertreten. Die 100 Mitarbeiter verwalten Immobilien in allen Anlageklassen in neun verschiedenen Ländern.

Internos soll nach der Übernahme in Principal Real Estate Europe (PREE) umbenannt werden, wobei die Unabhängigkeit bei Investments und das Management-Team erhalten bleiben sollen. Gleichzeitig werde der Zugang zu den Ressourcen und zum Volumen eines laut eigenen Angaben "bedeutenden Finanzinstituts" geschaffen.

Ehemalige Internos wird als Principal Real Estate Europe (PREE) nun Konzernmitglied
Principal Real Estate Europe ist künftig Teil von Principal Real Estate Investors, ein Unternehmen der PGI, das weltweit Immobilien mit einem Volumen von 79,2 Milliarden US-Dollar managt (Stand: 31. Dezember 2017). Principal Real Estate Investors bietet börsennotierte sowie privat platzierte Immobilieninvestments sowie Eigenkapital- und Finanzierungslösungen an.

„Diese Übernahme ist ein wichtiger Schritt in unserer Strategie, die Investitionskapazitäten und Geschäftstätigkeit von PGI in Europa weiter auszubauen“, sagt Tim Stumpff, CEO von Principal Global Investors Europe. „Wir freuen uns über die Möglichkeit, unseren Kundenstamm in Europa zu erweitern und unseren bestehenden Kunden weltweit einen besseren Zugang zu attraktiven europäischen Immobilien-Investmentmöglichkeiten zu bieten.“

Andrew Thornton, CEO von Principal Real Estate Europe, kommentiert: „Seit der Übernahmevereinbarung mit Principal Global Investors im November hatten wir Gelegenheit, enger mit dem Team zusammenzuarbeiten und Strategien zur Ausweitung unserer Investitionstätigkeit in Europa zu entwickeln. Die Kombination unserer europäischen Plattform und Expertise mit den Investitionsmöglichkeiten von Principal und dem Zugang zu globalem Kapital wird in einer interessanten Phase des Immobilieninvestitionszyklus spannende Investitionsmöglichkeiten schaffen.“ (aa)

---

Über Principal Global Investors:
Principal Global Investors ist ein diversifizierter Asset Manager und Teil von Principal mit Expertise in Aktien-, Renten- und Immobilieninvestments sowie spezialisierten Risikosteuerungs- und Beratungsdienstleistungen. Principal Global Investors managt Vermögenswerte in Höhe von ca. 453,5 Milliarden US-Dollar; hauptsächlich für Pensionsfonds und andere institutionelle Investoren (Stand: 31. Dezember 2017).

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren