Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Vermischtes

| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Neun Fakten zur Blockchain, die Sie so vielleicht noch nicht kannten

Die Blockchain hat viel Aufmerksamkeit als Basis für Krypto-Währungstransaktionen erhalten. Aber die Technologie bietet noch jede Mange Anwendungsmöglichkeiten, die weit über das Aufzeichnen von Transaktionen hinausgehen.

8.jpg
8. Die US-Regierung könnte damit das Funkspektrum verwalten
Es gibt ein sehr begrenztes Segment der Ätherwellen, die die US-Regierung derzeit an kommerzielle Rundfunkanstalten und Amateurbetreiber lizenziert. Einige Teile dieses Spektrums werden für Anwendungen wie kommerzielle Mobilfunksignale verwendet, andere für Regierungssignale und wiederum andere für Dinge wie beispielsweise das privat genutzte WLAN.
Blockchain könnte diese Ätherwellen verwalten, indem man die Technologie verwendet, um Multi-Use-Spektren nach Bedarf einzurichten. Unternehmen und Einzelpersonen wären in der Lage, ihren Frequenzbedarf über eine dezentrale Blockchain zu kommunizieren – das könnte die Kosten für die Zuweisung von Frequenzen an nur bestimmte Geräte- und Systemtypen reduzieren, wie das Magazin Wired berichtet.
© jpgon / stock.adobe.com

Die Blockchain ist im einfachsten Fall ein offenes Verzeichnis, das niemandem gehört. Es ist eine Technologie, die auch dazu verwendet wird, um Finanztransaktionen durchzuführen, aber ihre dezentrale Anlage bedeutet, dass Menschen, Unternehmen und Regierungen sie für Aufzeichnungen aller Art und für den Austausch von Informationen nutzen können.

Die Blockchain steckt noch in den Kinderschuhen, und es gibt noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten. Zahlreiche Unternehmen beginnen gerade erst mit ihren Blockchain-Strategien – und durch den anhaltenden Trend wird mit Sicherheit noch viel mehr in diesen Bereich investiert. Auf der anderen Seite gibt es aufgrund des derzeitigen Hypes um die Technologie Investoren, die Aktien von Unternehmen kaufen, nur weil diese gerade mit der Blockchain herumexperimentieren.

Das Anlegerportal "The Motley Fool" listet einige der wichtigsten Dinge auf, die man über diese Technologie wissen sollte – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben.(mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren