Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Wirtschaftsweiser Lars Feld beim Investmentforum in Frankfurt

Prof. Feld, der Topökonom und Leiter des Walter Eucken Institut Freiburg spricht über die wirtschaftliche Lage in Deutschland und der EU. Gelingt der Weg zurück zum „Normalniveau“? Melden Sie sich gleich an und erfahren Sie mehr!

Anzeige
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Nächste Sparkassenfusion in Nordrhein-Westfalen

Ab dem 1. Mai 2018 verliert die in Nordrhein-Westfalen beheimatete Stadtsparkasse Hilchenbach ihre Selbständigkeit, sie fusioniert mit der Sparkasse Siegen.

fotolia_114471485_peshkova.jpg
© peshkova / stock.adobe.com

Die Zahl der eigenständigen Sparkassen in Deutschland geht immer mehr zurück. Anfang des Jahres ist sie erstmalig unter 400 gesunken. Ab dem 1. Mai 2018 verliert auch die in Nordrhein-Westfalen beheimatete Stadtsparkasse Hilchenbach ihre Selbständigkeit, sie fusioniert mit der Sparkasse Siegen.

Die Sparkasse Siegen geht als Seniorpartner in den Zusammenschluss. Mit einer Bilanzsumme von 3,4 Milliarden Euro ist das Siegener Institut rund zehnmal größer als der nördliche Nachbar. Für ihre vier Geschäftsstellen handelten die Hilchenbacher einen zehnjährigen Bestandsschutz aus. Die bisherige Hauptstelle am Markt wird zu einer Beratungsfiliale der Sparkasse Siegen umgewandelt.

Auch die beiden Hilchenbacher Vorstandsmitglieder Stefan Brunswieck und Daniel Müller verzichten zukünftig auf ihre Ämter. Somit bleibt der Vorstand des fusionierten Institutes weiterhin aus den bisherigen Siegener Mitgliedern Wilfried Groos, Harald Peter und Günter Zimmermann bestehen. (mh)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen