Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Metzler freut sich über ESG-Bestnote

Metzler Asset Management wurde von Telos für die ESG-Integration im Investmentprozess mit der Bestnote AAA ausgezeichnet.

Dr. Rainer Matthes, Chief Investment Officer (CIO) und Geschäftsführer von Metzler Asset Management
Dr. Rainer Matthes, Chief Investment Officer (CIO) und Geschäftsführer von Metzler Asset Management
© Axel Gaube / Institutional Money

Die Ratingagentur Telos hat Metzler Asset Management im Rahmen eines umfangreichen ESG-Ratings mit Bestnoten ausgezeichnet: Für die ESG-Integration im Investmentprozess im gesamten Portfoliomanagement erhielt Metzler Asset Management mit AAA die höchste Auszeichnung, die Telos im Rahmen seiner Ratings vergibt. Für die organisatorische Umsetzung sowie das Produkt- und Serviceangebot hinsichtlich Nachhaltigkeit/ ESG erhält die Asset-Management-Einheit des Bankhauses Metzler die Bewertung AAA-. Zudem wurde der Bereich Master-KVG in einem separaten Rating mit AA+ (Ausblick: AAA-) ausgezeichnet. Diese Ergebnisse entsprechen der zweit- und drittbesten Bewertung auf der 18-stufigen Skala der Telos-Ratings (AAA bis C). Über diese Auszeichnungen informiert Metzler per Aussendung.


Mit dem Beitritt zum United Nations Global Compact (UNGC) hebt Institutional Money den Money for Change (M4C)-Award aus der Taufe.

Die hochkarätig besetzte Jury, bestehend aus Vertretern von UNGC, Ban Ki-moon Centre, Impact Hub Vienna, Toniic, PRI und den Partnerinitiatoren Mercer sowie Institutional Money suchen Asset Owner, Corporates, Enterpreneurs und Kooperationen, die im Bereich Impact-Ökonomie herausragendes leisten. Die Gewinner des-, und Teilnehmer am Award erhalten die einmalige Möglichkeit ihre Impact-Aktivitäten vor einem breiten Publikum an potentiellen Investoren, Partnern oder Kunden bekannt zu machen.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen. Nehmen Sie teil. Am besten genau: Jetzt ...

Hier geht's zur Bewerbung


Über 20 Jahre Fokus auf Nachhaltigkeit
Das Thema Nachhaltigkeit, ein Schwerpunkt von Metzler Asset Management seit über 20 Jahren, wurde im Laufe der Zeit stetig ausgebaut. Das Thema spiele laut Metzler AM in der Organisationsstruktur des Unternehmens und innerhalb des Portfoliomanagements eine tragende, weil übergreifende Rolle.

„Vor diesem Hintergrund war es für uns wichtig, unsere ESG-Kompetenz von einem unabhängigen Institut beurteilen zu lassen“, erläutert Franz von Metzler, Geschäftsführer von Metzler AM. „Nach dem PRI-Assessment 2020, in dem wir fünfmal die Bestnote A+ erhalten hatten, bestätigt uns nun eine weitere Instanz, dass wir als Asset-Manager eine führende Rolle beim Thema Nachhaltigkeit einnehmen.“

Mittlerweile setze Metzler AM bei allen fundamental und diskretionär gesteuerten Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Mandaten eine vollständige ESG-Integration um – neben kundenspezifischer Beratung und umfassendem Reporting.

Nachhaltigkeit wird Marktstandard
„Die Integration von Nachhaltigkeit in die Kapitalanlage wird sich in absehbarer Zeit als Markt­standard etablieren, weil die Akteure an den Finanzmärkten zunehmend Nachhaltigkeitsaspekte in die Wertpapierkurse einpreisen werden“, ist Dr. Rainer Matthes überzeugt, Chief Investment Officer (CIO) und Geschäftsführer der Metzler AM. „Neben dem bereits 2016 eingesetzten ESG-Board und dem 2019 gegründeten Sustainable Investment Office ist die externe Zertifizierung aller Portfoliomanager und Mitarbeiter relevanter Funktionsbereiche ein weiterer Schritt, unsere Expertise im Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken tief in der gesamten Organisation zu verankern.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren