Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Meag investiert in US-Erneuerbare-Energien-Portfolio

Der Vermögensmanagement von Munich Re und Ergo erhöht ihr Exposure in Erneuerbaren Energien in den Vereinigten Staaten von Amerika und nimmt dabei einen Betrag in dreistelliger Millionen-Euro-Höhe in die Hand.

Wind- und Solarkraft
© Adrian Ilie / stock.adobe.com

Die Meag investiert 300 Millionen US-Dollar für Anleger der Munich Re-Gruppe in das US-Unternehmen Longroad Energy, das Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien in den USA entwickelt und verstärkt im Bestand halten wird. Die Meag schließt sich dabei den Eigenkapitalgebern Infratil und NZ Super Fund an, die schon bislang investiert waren. Darüber informiert die Meag per Aussendung.

Gelder dienen der Transformation
Die Investition wird Longroad bei der strategischen Umstellung von einem Geschäftsmodell, das in erster Linie auf die Entwicklung und den Verkauf von Anlagen ausgerichtet ist, auf eines unterstützen, das stärker auf den Besitz von Anlagen ausgerichtet sein wird. Mit der Investition wird der Ausbau des Portfolios von derzeit 1,5 GW an eigenen Anlagen auf 8,5 GW an Wind-, Solar- und Speicherprojekten in den nächsten fünf Jahren unterstützt.

Dr. Alexander Poll, verantwortlicher Senior Investment Manager bei der Meg für US Infrastruktur: "Mit dieser Investition bauen wir das US-Portfolio in erneuerbaren Energien für Munich Re weiter aus. Angesichts der starken Position von Munich Re auf dem US-Versicherungsmarkt werden wir weiter in den USA investieren.“

Martin Kaufmann, verantwortlicher Senior Investment Manager bei der Meag für US Infrastruktur, ergänzt: „Diese Investition leistet einen wichtigen Beitrag zu den Klimazielen der Munich Re im Rahmen der Net-Zero Asset Owner Alliance, der die Munich Re im Jahr 2020 beigetreten ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die erfolgreiche langfristige Beziehung mit unseren Partnern." 

Bereits heute hat Longroad Anlagen mit einer Leistung von 1,5 GW im Bestand. Insgesamt hat Longroad bislang Projekte mit einer Leistung von 3,2 GW entwickelt.  Darüber hinaus stehen Wind-, Solar- und Speicherprojekten in 13 Bundesstaaten von rund 15 GW in der Entwicklung an, darunter in wichtigen US-Wachstumsmärkten wie Arizona, Kalifornien, Hawaii, Utah und Maine. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren