Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Haben Sie jemals ein Einhorn gesehen?

Ad

Mutige Positionen in heute richtungsweisenden Technologieunternehmen sowie fünf Jahrzehnte Immobilieninvestments zeugen von unserer umfassenden Erfahrung im Bereich Private Assets. Wir kennen uns in Bereichen aus, die vielen nicht vertraut sind. Sprechen Sie uns an.

Anzeige
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Mandate-Tool: Institutioneller schreibt Mid-/Large-Cap-Mandat aus

Ein Investor aus dem Bereich "Stiftungen/ Family Offices" sucht über das Mandate-Tool, die Ausschreibungsplattform von Institutional Money, einen Asset Manager für europäische Large- und Mid-Caps. Das ausgeschriebene Volumen beträgt zwischen 10 und 25 Millionen Euro.

and-the-winner-is.jpg
Am Ende der Ausschreibung wird sich zeigen, welcher Asset Manager das Mandat gewinnt.
© Brown / stock.adobe.com

Das Universum umfasst dabei europäische Mid- und Large-Caps inklusive der Märkte Schweiz und Großbritannien. Was den Investmentstil anbelangt, so kann es sich um Value-, Growth- oder Blend-Portfolios handeln. Verlangt werden jedenfalls ein High Conviction-Ansatz und Steuertransparenz für in Deutschland veranlagte Investoren. Währungssicherung ist keine angefragt.

Die Suche startet ab sofort und erstreckt sich bis 20. November 2018. Eile ist hier also geboten für Asset Manager, die um das Mandat rittern möchten. Der Stichtag für Performance-Vergleiche ist dabei der 30. September 2018.

"Was die gewünschte Rechtsform betrifft, so haben Managed Accounts oberste Priorität", verrät Ingrid Punz (Bild links), die für das Mandate-Tool  verantwortliche Managerin. "An zweiter Stelle kommen dann offene, UCIT-/OGAW-konforme Fonds. Geschlossene Fonds-Lösungen sind nicht erwünscht." Ausgeschlossen sind Intermediäre, Management-Gesellschaften mit Assets von weniger als einer Milliarde Euro und solche mit weniger als 100 Millionen Euro in der betreffenden Strategie. Gefordert wird des Weiteren ein Track Record der Strategie von zumindest drei Jahren und, dass der Manager seinen Sitz in Europa hat. Außen vor müssen Dach- und Hedgefonds bleiben. 

Mehr Informationen erhalten registrierte Mandate-Tool-User hier.

(kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen