Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Künstliche Intelligenz selektiert Immo-Projekte

Digital-Plattformen bilden Allianz und setzen künstliche Intelligenz ein, um Usern einen möglichst optimierten Marktzugang zu verschaffen. Entsprechende Projekte sollen in einem möglichst frühen Projekt-Status identifiziert werden.

immo_alexander_limbach__adobestock_242820702.jpg
Künstliche Intelligenz hilft bei der Auswahl von lukrativen Immo-Projekten.
© Alexander Limbach / stock.adobe.com

Die Plattform für digitale Immobilien-Investments zinsbaustein.de und die Datenanalyseplattform Building Radar kooperieren ab sofort bei der Suche nach qualitativ hochwertigen Immobilienprojekten. Ziel der Kooperation ist es, frühzeitig über neue Projekte auf dem Markt informiert zu werden um weiterhin die Auswahl qualitativ hochwertiger Immobilienprojekte sicherzustellen. Nach einer erfolgreich verlaufenen Testphase haben beide Unternehmen eine Zusammenarbeit für 12 Monate beschlossen.

KI-Anwendug für Immobilien-Projekte
“Mit Unterstützung der datengetriebenen Technologie von Building Radar beschreiten wir neue Wege,” sagt Volker Wohlfarth, Geschäftsführer von zinsbaustein.de: “Künstliche Intelligenz ebnet uns den Weg bei der Suche nach hochwertigen Projekten. Durch die Kooperation haben wir die Möglichkeit, Immobilienprojekte in einem sehr frühen Stadium zu identifizieren und zu selektieren.

Das Münchner Start-up Building Radar hat eine Lösung entwickelt, die mit intelligenten Algorithmen und neuronalen Netzwerken weltweit frühestmöglich anstehende Bauvorhaben, Bauprojekte und Ausschreibungen identifiziert, deren Volumen zwischen fünf und 50 Millionen Euro liegt. Das KI-Tool ist seit 2015 am Markt und liefert Nutzern in Echtzeit und 24x7 Informationen über aktuelle, für sie relevante Projekte. Zinsbaustein.de mit Sitz in Berlin, ist seit Mai 2016 am Markt aktiv. Das Portal eröffnet einem breiten Spektrum von Anlegern Zugang zu Immobilien-Anlageklassen. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen