Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Zeitmanagement: Diese Fehler rauben Ihnen wertvolle Zeit und Energie

Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor: Sie haben das Gefühl, enorm viel zu arbeiten, erreichen aber trotzdem nicht die gewünschten Ergebnisse? Der Grund dafür ist vermutlich ein fehlerhaftes Zeitmanagement.

3.jpg
Fehler 3: Sie erledigen das Dringende, nicht das Wichtige
"Dringendes von Wichtigem zu trennen, ist für viele eine Herausforderung", so Ramptons Erfahrung. Er selbst nutze die Eisenhower-Matrix zum Priorisieren und teilt Aufgaben ein in "Als Erstes erledigen", "Planen", "Delegieren" und "Nicht erledigen". Eine andere Methode ist "Getting Things Done": Hier werden alle To-Dos gesammelt und anschließend nach Beruflichem und Privatem getrennt und anschließend nach Prioritäten sortiert
© Teodor Lazarev / stock.adobe.com

Hatte der Tag wieder einmal nicht genügend Stunden, um alles zu erledigen? Während manche Menschen volle Schreibtische, Terminkalender und To-Do-Listen kaum vor Probleme stellen, finden sich viele im immer dichter werdenden Aufgaben-Dschungel ihres Arbeitsalltages nicht mehr zurecht. Der Investor, Speaker und Start-up-Mentor John Rampton kennt diese Schwierigkeiten genau – und hat daher vor einigen Jahren das Zeitmanagement-Tool "Calendar" entworfen.

Das Unternehmer-Portal "Impulse" hat einen Artikel veröffentlicht, den der Online-Marketing-Guru für die US-Website Entrepreneur.com verfasst hat. Darin beschreibt Rampton häufige Fehler, die jeden Arbeitstag ruinieren, und zeigt Wege auf, die zum Ziel führen – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren