Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Jetzt geht's los: Aktienmanager gesucht über das IM Mandate-Tool

Ein deutscher Großanleger aus der Investorengruppe "Bank, Sparkasse" sucht einen versierten Aktienmanager, der ein entsprechendes Masterfonds-Segment eines Spezial-AIF managt. Stichtag für die Messung von Performance- und Risikokennzahlen ist dabei der 31. Oktober 2022.

adobestock_c_gorodenkov_mandate_tool.jpg
Die Anonymität ist der große Vorteil des Mandate-Tools.
© Gorodenkoff / stock.adobe.com

Bis 25. November 2022 haben ausgewiesene Aktienmanager die Möglichkeit, an der Ausschreibungen eines deutschen institutionellen Anlegers aus dem Segment "Bank, Sparkasse" über das IM Mandate-Tool teilzunehmen. Das Zielvolumen liegt bei 50 bis 100 Millionen Euro. 

Was den rechtlichen Rahmen anbelangt, so handelt es sich um ein Masterfonds-Segment eines Spezial-AIF nach KAGB, wobei als KVG und Verwahrstelle die DekaBank mandatiert wurde. "Das weltweite Aktienmandat soll sich gemäß dem Wunsch des Kunden am MSCI ACWI Index orientieren und zudem eine Dividendenorientierung aufweisen", erklärt Ingrid Punz (Bild), die verantwortliche Managerin des Mandate-Tools. „Des Weiteren werden Ausschüttungen gewünscht, und es soll sich um ein LCR-konformes Aktienmandat handeln." Währungssicherung wird keine gewünscht.

Viel Wert legt der Ausschreibende auch darauf, dass der künftige Manager des Aktiensegments eine Vertretung in Europa besitzt, aus der heraus das Mandat auch betreut wird. Zudem wünscht er eine/n Deutschsprachige/n als verantwortlichen Fondsmanager. 

Mehr Informationen erhalten registrierte Mandate-Tool-User hier. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren