Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Ivanhoé Cambridge erwirbt strategische Beteiligung in Deutschland

Die Immobiliengesellschaft ist im Rahmen ihrer Expansion nach Kontinentaleuropa bei Golden Capital eingestiegen.

Karim Habra, Head of Europe and Asia Pacific bei Ivanhoé Cambridge
Karim Habra, Head of Europe and Asia Pacific bei Ivanhoé Cambridge
© Ivanhoé Cambridge

Ivanhoé Cambridge hält die Schlagzahl hoch bei ihrer Expansion nach Kontinentaleuropa und Deutschland. Der Immobilienspezialist gibt den Erwerb einer strategischen Kapitalbeteiligung an Golden Capital bekannt, der deutschen, auf Manage-to-Core-Investments spezialisierten Immobilieninvestmentgesellschaft. Die Geschäftsführung des Unternehmens obliegt mit Lianeo Real Estates einem erfahrenen Asset Manager mit laut Ivanhoé Cambridge "exzellentem" Track-Record in ganz Deutschland. Lianeo Real Estate befindet sich im Besitz von Amir Dayan und wird auch von diesem geleitet.

Große Plattform
Golden Capital besitzt und verwaltet eine der größten und diversifiziertesten privaten Immobilienplattformen in Deutschland. Ihr Portfolio umfasst 39 Immobilien, zum größten Teil Bürogebäude, die sich in den sieben größten Städten Deutschlands befinden. Die Objekte verfügen über mehr als 500.000 Quadratmeter Mietfläche bei einem Gesamtvermögenswert von ca. einer Milliarde Milliarde Euro.

Diese Investition von Ivanhoé Cambridge wird dazu beitragen, die Qualität des Portfolios durch Neupositionierung der Vermögenswerte und Neuerwerbungen in den größten deutschen Städten zu verbessern. Die Strategie von Golden Capital besteht darin, in Anlagen mit hohem Wertschöpfungspotenzial zu investieren – vor allem im Bürosektor.

„Mit dieser Beteiligung kehrt Ivanhoé Cambridge in den deutschen Markt zurück – welcher für uns strategisch wichtig ist. Wir sind von der Qualität und dem Wertschöpfungspotenzial der Basiswerte von Golden Capital sowie von der Expertise von Lianeo im Bereich Asset Management überzeugt. Wir freuen uns darauf, die Plattform zu erweitern und exzellente, langfristige Ergebnisse zu erzielen", erklärt Karim Habra, Head of Europe and Asia Pacific bei Ivanhoé Cambridge. (aa)

---

Über Ivanhoé Cambridge:
Ivanhoé Cambridge entwickelt und investiert in hochwertige Immobilienobjekte, -projekte und -unternehmen, die das Stadtbild dynamischer Städte aus aller Welt prägen. Ivanhoé Cambridge ist in Kanada vertikal integriert und investiert international entweder direkt in Vermögenswerte oder an der Seite strategischer Partner und marktführender, bedeutender Immobilienfonds.

Durch seine Tochtergesellschaften und Partnerschaften hält das Unternehmen Beteiligungen an mehr als 1.000 Gebäuden, vor allem in den Immobiliensektoren Wohnen, Büro, Einzelhandel sowie Industrie und Logistik.

Ivanhoé Cambridge hielt zum 31. Dezember 2018 mehr als $ 65 Milliarden (CAD) an Vermögenswerten und ist eine Immobilientochter der Caisse de dépôt et placement du Québec, einem der führenden institutionellen Fondsmanager Kanadas.

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren