Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Invesco-Länderchef Thomas Kraus geht nach 18 Jahren

Der US-amerikanische Vermögensverwalter hat ab Jahresanfang 2021 einen neuen Head of DACH Distribution. Diese Position wurde intern besetzt, nachdem sich der bisherige Regionenchef neuen Aufgaben außerhalb Invescos stellen möchte.

Thomas Kraus, Invesco
Thomas Kraus, Invesco
© Günter Menzl / FONDS professionell

Bei Invesco Asset Management kommt es zu einem Wechsel an der Vertriebsspitze der DACH-Region. Mag. Thomas Kraus verlässt per Jahresende Invesco aus freien Stücken, um sich neuen, beruflichen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zu stellen. Über den neuen Arbeitgeber von Kraus ist noch nichts bekannt.

Kraus‘ Nachfolger als Leiter des gesamten Vertriebs von Invesco in der Deutschland, Österreich und der Schweiz („Head of DACH Distribution“) wird ab Anfang 2021 Sascha Specketer, der seinerseits an Colin Fitzgerald, Head of Distribution EMEA, berichtet.

Der Österreicher Kraus war seit 2002 bei Invesco. Davor war der studierte Wirtschaftswissenschaftler u.a. Leiter Aktienfonds bei der damaligen Bawag PSK Invest und Portfoliomanager bei GAM.

Specketer kam vor einigen Jahren durch die Übernahme des ETF-Anbieters Source zu Invesco und übernahm in Folge den ETF-Vertrieb in Deutschland, Österreich und Osteuropa. Später folgten die Leitung des Vertriebs für Retail/Wholesale-Investoren in Deutschland und vor rund einem Jahr schlussendlich auch die Leitung des institutionellen Vertriebs in der Bundesrepublik.  Die Position des "Head of Distribution" für Österreich hat seit Anfang des Jahres Markus Poscher inne, für die Schweiz ist Reto Meisser zuständig. (aa) (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren