Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

IMK-Countdown läuft: Diese Starreferenten sprechen am ersten Tag!

Weniger als vier Wochen bis zum Institutional Money Kongress, bevor der erste namhafte Starreferent am 1. Juni seine Keynote-Speech hält. Eines ist gewährleistet: Nicht nur der erste, sondern auch der zweite Keynote-Speaker dieses Tages trifft mit seinem Vortrag den Nerv der Zeit.

Countdown, Uhr, Stoppuhr
Institutionelle Investoren sollten sich mit ihrer Anmeldung zum Institutional Money Kongress beeilen - der Countdown läuft....
© bluedesign / stock.adobe.com

Der Institutional Money Kongress ist bekannt dafür, mit seinen engagierten Keynote-Speakern genau jene großen wirtschaftlichen und politischen Themen und Trends abzudecken, die institutionelle Investoren bei ihren Anlagestrategien in ihre Überlegungen miteinbeziehen sollten. Das bestätigt sich auch beim kommenden Institutional Money Kongress, der von 1. bis 2. Juni 2022 im Wiesbadener RheinMain Congress Center stattfindet.

Blick hinter die Kulissen der Macht
(C)Zick Jochen_Action Press_picturedesk.comAngesichts einer drohenden Eskalation des Krieges im Osten verspricht die erste Keynote-Speech am Mittwoch, 1. Juni ab 9:45 Uhr, im Plenum des Congress Centers, jede Menge an aktueller Brisanz und allen Zuhörern aufgrund eines Blicks hinter die Kulissen der Macht einen wertvollen Erkenntnisgewinn für die zukünftige Einschätzung der politischen Großwetterlage. Denn der erste Vortrag wird gehalten vom ehemaligen NATO-Generalsekretär und Ex-Ministerpräsidenten Dänemarks, Anders Fogh Rasmussen. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler und Stratege prognostizierte bereits 2014 völlig korrekt, dass es mit der Annexion der Krim durch Russland noch lange nicht vorbei war, weshalb er noch im selben Jahr den „Readiness Action Plan“ entwarf und sich wiederholt für eine Aufnahme der Ukraine in die NATO aussprach. Leider wollten Teile der Politik diese Warnungen und Empfehlungen nicht hören und sorgten für eine Ablöse Rasmussens durch Jens Stoltenberg.

Was Rasmussen wohl am Institutional Money Kongress prognostizieren wird? Aber auch der zweite Starvortrag des Tages verspricht interessant zu werden, es spricht eine „Grüne Göttin“

Peggy Liu: Die „Green Goddess“
(c) IUBOOMDie MIT-, und Harvard-Absolventin Peggy Liu wird von der chinesischen Presse als „Green Goddess“ (Grüne Göttin) bezeichnet. Unter anderem ist die studierte Elektroingenieurin Trägerin des „The Hillary Step“-Awards, bekannt als „Nobelpreis für Ökologie“.

Als Chairperson der Joint US-China Collaboration on Clean Energy (JUCCCE) zählt Liu zu den Speerspitzen im Kampf um Chinas ökologischen Transitions-Prozess. Die Organisation hat beim Aufbau von Smart Grid-Technologien in China mitgeholfen, und mehr als 1000 Bürgermeister und Vertreter der Zentralregierung beim Auf- und Ausbau nachhaltiger urbaner Infrastruktur beraten.

Die Kongressbesucher erwartet ein wertvoller Einblick in Chinas Nachhaltigkeitspläne, die massive Auswirkungen auf zahlreiche Branchen rund um den Globus haben werden.

Neugierig geworden, wer aller am zweiten Kongresstag vorträgt? Mehr Informationen dazu und eine Anmeldemöglichkeit zum Institutional Money Kongress in Wiesbaden finden Sie HIER. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren