Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

DWS wird offizieller globaler Investment-Sponsor für die Lakers

Die Deutsche Bank-Tochter finanziert mit ihrem Sponsoring den Traditionsbasketballverein aus Los Angeles und wird damit der zweite internationale Partner des Teams. Mit diesem Schritt will die DWS ihre Position als führender globaler Vermögensverwalter und auch ihr Image stärken.

DWS-Chef Asoka Wöhrmann
Asoka Wöhrmann, DWS
© Günther Menzl / Institutional Money

Die Los Angeles Lakers und die DWS haben diese Woche eine globale Sponsorship-Vereinbarung über mehrere Saisonen bekannt gegeben, wobei die DWS nun als offizieller globaler Investment-Sponsor des Teams agiert. Das Sponsoring umfasst Werbung, eine prominente Platzierung des DWS-Logos bei den Heimspielen der Lakers im Staples Center sowie eine umfassende Content-Partnerschaft, einschließlich Engagements in den sozialen Medien, die der DWS helfen, ihre Marke weltweit zu präsentieren.

DWS will von der Strahlkraft der Lakers profitieren
Die Lakers haben die größte Social-Media-Fangemeinde unter allen nordamerikanischen Profisportteams. Die Lakers haben eine außerordentlich begeisterte Anhängerschaft in Asien – einer der wichtigsten Wachstumsmärkte der DWS – mit geschätzten 199 Millionen Fans im asiatisch-pazifischem Raum. Sie sind auch das beliebteste NBA-Team in den europäischen Kernmärkten der DWS - Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien.

Hehre Ziele
Die DWS und die Lakers werden bei mehreren Gemeinschaftsinitiativen und Projekten zusammenarbeiten. Die DWS wird das Kunstprogramm "In the Paint" der Lakers sponsern, das die Originalwerke von schwarzen, indigenen und People of Color (BIPOC) Künstlern im Großraum Los Angeles präsentieren wird.

Die DWS wird mit den Lakers bei einem internationalen Spielfeldsanierungsprojekt sowie der Gründung der Junior Lakers Clinics zusammenarbeiten, die die Integration von Technologie in den Sportunterricht in Grund- und Sekundarschulen unterstützen sollen. Darüber hinaus setzen sich sowohl die DWS als auch die Lakers dafür ein, Frauen in der Wirtschaft durch ihre Mentoring- und Sponsoringprogramme zu fördern.

„Wie die Lakers handelt auch die DWS lokal, denkt aber global. Ihre Dienstleistungen sind persönlich und zugänglich, dennoch ist ihre Reichweite riesig“, sagte Tim Harris, President of Business Operations, Lakers. „Einer der besten Aspekte der Lakers ist, dass wir ein Team aus unserer Heimatstadt sind, welches einen globalen Einfluss hat. Wir können es kaum erwarten, dies gemeinsam mit der DWS zu tun.“

Wandel zu einer globalen Marke
„Die Los Angeles Lakers stehen – wie die DWS – für Integrität, eine Kultur der Exzellenz und Inklusion über viele Jahrzehnte hinweg“, sagte Asoka Wöhrmann, CEO der DWS. „Unsere Partnerschaft mit dieser ikonischen Organisation verstärkt den Wandel der DWS zu einer wirklich globalen Marke. Wir sind zuversichtlich, dass wir im Rahmen dieser neuen Partnerschaft gemeinsam Spitzenleistungen erbringen werden.“

Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner der DWS können im Rahmen der Partnerschaft in Kürze an spannenden Kampagnen teilnehmen, einschließlich virtueller und persönlicher Veranstaltungen. Es sei laut DWS das erste Mal, dass die DWS eine Partnerschaft mit einer weltweit bekannten Sportmarke eingeht. Die DWS knüpft damit an frühere Sponsorentätigkeiten für deutsche und europäische Sportmannschaften an.

Die DWS ist mit einem derzeit verwalteten Vermögen von 1,1 Billionen Dollar einer der führenden, globalen Vermögensverwalter und weltweit auf weiteres Wachstum ausgerichtet. Über die Kosten des Sponsorings macht die DWS keine Angaben. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren