Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Vermischtes

| Vermischtes
twitterlinkedInXING

DWS: Klaus Kaldemorgen baut Nachfolger auf, neuer "Co-Lead" bestellt

Klaus Kaldemorgen ist seit 40 Jahren bei der DWS. Ein Ende ist für den Starmanager noch nicht absehbar. Nun hat die Fondsgesellschaft aber eine Personalentscheidung getroffen, die den Weg in die Post-Kaldemorgen-Ära ebnen könnte.

Christoph Schmidt, DWS
Christoph Schmidt, künftiger Co-Lead-Portfoliomanager des DWS Concept Kaldemorgen.
© DWS

Fondsmanager-Legende Klaus Kaldemorgen bleibt der DWS weiterhin erhalten, wie die Deutsche-Bank-Tochter mitteilt. Er wird weiter den nach ihm benannten DWS Concept Kaldemorgen managen. Allerdings hat die Fondsgesellschaft Christoph Schmidt ab 30. September zum gleichberechtigten Co-Lead-Portfoliomanager des Fonds ernannt – und damit wohl eine Vorentscheidung hinsichtlich der Nachfolge Kaldemorgens getroffen. "Als leitende Portfoliomanager werden sie den Fonds in enger Zusammenarbeit mit den beiden bereits existierenden Stellvertretern Henning Potstada und Thomas Graby im langjährig bewährten Team-Ansatz managen. Die Strategie und Philosophie des DWS Concept Kaldemorgen bleibt dabei unverändert", heißt es in der Mitteilung weiter. 

Der ehemalige DWS-Chef Kaldemorgen, der Mitte September 69 Jahre alt wird, hatte im Herbst 2019 angekündigt, Ende 2021 in den Ruhestand treten zu wollen. Rund drei Monate später ruderte er aber zurück und kündigte an, der DWS auch über 2021 hinaus als verantwortlicher Fondsmanager erhalten zu bleiben. In einem vor drei Jahren geführten Interview mit "FONDS professionell" hatte Kaldemorgen die Frage, ob seine Nachfolge bereits geregelt sei, geantwortet: "Ja, das ist sie." Kaldemorgen damals weiter: "Auch wenn ich im Augenblick noch die Anlageentscheidungen im DWS Concept Kaldemorgen treffe, führen wir den Fonds in einem teamorientierten Ansatz. Ich leite das Team bereits mit Henning Potstada und Christoph Schmidt, die schon jetzt ihre jeweils eigenen milliardenschweren Fonds verwalten." 

Start unter Kaldemorgen
Sein neuer Co-Manager Schmidt begann seine Karriere bei der DWS im Jahr 2008 als Analyst für globale Aktien – im Team von Kaldemorgen. Schmidt ist Mitbegründer des DWS Concept Kaldemorgen und seit Oktober 2013 einer der Stellvertreter. Seit Januar 2013 ist er zudem leitender Portfoliomanager des DWS ESG Dynamic Opportunities, dem zweitgrößten Fonds der Multi-Asset-Total-Return-Familie. Darüber hinaus ist er stellvertretender Portfoliomanager des DWS Invest Multi Opportunities und DWS Invest Conservative Opportunities. Seit Februar 2021 leitet Schmidt das Multi-Asset-Total-Return-Team. (jb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren