Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Die zehn wertvollsten Finanzkonzerne an der Börse

Die Flut hebt, einem Börsen-Bonmot zufolge, alle Boote. Die angesichts der Coronakrise verblüffende Kursrally der vergangenen Monate hat auch viele zuvor auf dem Trockenen liegende Aktien globaler Geldriesen wieder flott gemacht, wie eine Auswertung zeigt.

2.jpg
Platz 2: JPMorgan Chase
  • Hauptsitz: USA
  • Marktkapitalisierung: 465 Mrd. Dollar
  • Gesamtrang 03-2021: 13
  • Rangveränderung zu 03-2020: +2
© Victor J. Blue / Bloomberg

Höher, schnell, weiter: Der Gesamtwert der 100 der größten börsennotierten Unternehmen der Welt scheint derzeit nach oben kein Limit zu kennen und hat laut einer aktuellen Studie mit 31,7 Billionen US-Dollar ein neues Rekordniveau erreicht. Darunter befinden sich auch einige Vertreter aus der Finanzbranche.

Die Marktkapitalisierung der 100 größten Aktiengesellschaften rund um den Globus ist innerhalb eines Jahres um 10,3 Billionen US-Dollar (48 %) auf den Rekordwert von 31,7 Billionen Dollar gestiegen. Das ist eines der Kernergebnisse des aktuellen "Global Top 100"-Rankings, das die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC) jährlich veröffentlicht. Die Analyse vergleicht die Summe der 100 wertvollsten Unternehmen der Welt vom 31. März 2021 mit dem Wert vom 31. März 2020. Zudem stellt sie die Veränderungen nach Branchen und Regionen dar.

Apple holt Rang eins zurück
Der US-Technologiegigant Apple eroberte mit einem Marktwert von 2,05 Billionen Dollar (Performance: 84 %) den ersten Platz von Vorjahresspitzenreiter Saudi Aramco (1,92 Bio. Dollar Marktwert) zurück. Drittplatzierter ist mit deutlichem Abstand der US-Technologiekonzern Microsoft (905 Mrd. Dollar). Erstmals seit 2018 sind wieder drei Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland im Ranking vertreten: Volkswagen (Rang 66, Marktkapitalisierung: 165 Mrd. Dollar), SAP (Rang 79, 151 Mrd. Dollar) und Siemens (Rang 90, 140 Mrd. Dollar).

Im Branchenvergleich verzeichnete der Finanzsektor einen Wertzuwachs von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr und liegt nun bei einer Gesamt-Marktkapitalisierung von 3,4 Billionen Dollar. Wenn Sie wissen möchten, welche die wertvollsten zehn Vertreter der Finanzbranche sind – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb/ps)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren