Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Die neun fatalsten Fettnäpfchen in Jobinterviews

Wer eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch erhält, sollte sich im Vorfeld mögliche Fragen und Antworten genau überlegen – auch jene, die man tunlichst vermeiden sollte.

adobestock_20596295.jpg
5. Schlecht über Ex-Arbeitgeber sprechen
Abfällige Äußerungen über aktuelle und ehemalige Arbeitgeber seien tabu, meint von Ciriacy-Wantrup. Viele Unternehmen würden sich dann sagen: "Wenn der einmal geht, wird er über uns genauso schlecht sprechen." Viele Arbeitgeber würden dies als "Frage des Anstands" betrachten.
Allerdings steht dieses Tabu in einem gewissen Spannungsverhältnis zum Gebot der Ehrlichkeit in einem Vorstellungsgespräch. "In einem solchen Falle rate ich, dies diplomatisch zu umschiffen", erzählt von Ciriacy-Wantrup. "Schlecht über den Chef, konkrete Personen oder den Arbeitgeber zu sprechen, stellt sicher einen Klassiker dar", sagt auch Kitzinger. "Sie sollten sich lieber auf die Pull- als die Push-Faktoren konzentrieren." Sprechen Sie also darüber, was Sie an der neuen Stelle und dem Arbeitgeber lockt und nicht, was Sie am alten Arbeitgeber abstößt. Generell sollte keine negative Haltung transportiert werden."
© RTimages / stock.adobe.com

Auch bei Vorstellungsgesprächen gilt: Manchmal ist weniger einfach mehr! Daher ist es ratsam, in Jobinterviews lieber das eine oder andere Mal den Mund zu halten, als zu viel – oder gar etwas Unpassendes – auszuplappern. Das Finanzjob-Portal "Efinancialcareers" hat Personalprofis befragt, welche Aussagen, Verhaltensweisen und Fragen ganz sicher in kein Bewerbungsgespräch gehören – das Ergebnis finden Sie in unserer Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren