Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

"Das einzig richtige Signal": Stimmen zum Jumbo-Zinsschritt der EZB

Die Europäische Zentralbank hat die Leitzinsen im Kampf gegen die Inflation zum zweiten Mal in Folge um drei Viertelpunkte erhöht. Unsere Redaktion präsentiert ausgewählte Kommentare von Asset Managern und Banken zum Zinsentscheid.

Christine Lagarde, EZB
EZB-Präsidentin Christine Lagarde nach der Sitzung des EZB-Rats am Donnerstag in Frankfurt. Wie kommentieren Finanzexperten die Entscheidungen? Einfach weiterklicken!
© Alex Kraus / Bloomberg

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Leitzinsen im Euroraum erneut um 0,75 Prozentpunkte angehoben. Der Hauptrefinanzierungssatz steigt damit auf zwei Prozent, der Einlagensatz auf 1,5 Prozent. Schon im September hatte die EZB ihre Leitzinsen um 0,75 Prozentpunkte erhöht. Es sind die größten Anhebungen in der Geschichte der Notenbank.

Die Währungshüter um EZB-Präsidentin Christine Lagarde reagieren mit ihren Beschlüssen auf die hohen Inflationsraten im Euroraum. Im September hatte die Teuerungsrate einen Rekordwert von 9,9 Prozent erreicht. Die Notenbank strebt einen Wert von zwei Prozent an.

Außerdem verschärften die Notenbanker die Bedingungen für die ultrabilligen, aus der Pandemieära stammenden Kredite für Banken, die als TLTROs oder Langfristtender bekannt sind. Die Vereinbarungen waren problematisch geworden, nachdem die jüngsten raschen Zinserhöhungen es ermöglicht hatten, TLTRO-Gelder auf EZB-Konten zu parken und damit risikolose Erträge zu erzielen.

Wie beurteilen die Experten von Asset Managern und Banken die Entscheidungen der EZB? Wir haben einige Kommentare ausgewählt und die wichtigsten Aussagen daraus zusammengestellt. Klicken Sie sich einfach durch unsere Bilderstrecke oben! (ohm)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren