Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Commerzbank beendet Sponsoring der Nationalmannschaft

Seit 2008 sponsort die Commerzbank die deutsche Nationalmannschaft. Doch damit ist bald Schluss – zumindest für den Großteil des Engagements beim DFB. Der Grund dafür ist, dass die Commerzbank sparen muss und vorzeitig aus dem Sponsoring der deutschen Herrenmannschaft aussteigt.

coba_dfb_frauen_0917_v51.jpg
Die Kooperation zwischen der Commerzbank und der Frauen-Nationalelf – hier ein Foto aus dem Jahr 2017 – läuft aber weiter.
© Commerzbank

Die Commerzbank, seit 13 Jahren einer der wichtigsten Sponsoren der deutschen Herren-Nationalmannschaft, beendet ihre Werbepartnerschaft vorzeitig. Das berichtet das Marketing-Fachmedium "Werben & Verkaufen" (W&V).

Eigentlich wäre der Vertrag mit dem DFB noch bis Juli 2024 gelaufen. Um Kosten zu sparen, sei der Vertrag nun jedoch zum Jahresende gekündigt worden. "Auch das Sponsoring muss einen Beitrag leisten und Kosten senken", zitiert W&V einen Commerzbank-Sprecher. Die frühzeitige Vertragsbeendigung sei "partnerschaftlich" erfolgt.

Das Sponsoring der Frauen-Nationalelf läuft weiter
Die Kündigung betrifft allerdings nur das Herren-Team. Mit der Frauen-Nationalmannschaft kooperiert die Commerzbank weiterhin. "Wir behalten unsere Rolle als engagierter Förderer des Frauenfußballs in Deutschland", so der Sprecher laut W&V. Die Popularität des Fußballs solle weiterhin genutzt werden, um die Marke zu stärken.

Während die Commerzbank ihr Engagement beim DFB deutlich reduziert, konnte der Verband jüngst einen anderen prominenten Werbepartner aus der Finanzbranche für sich gewinnen: Der Düsseldorfer Versicherer Ergo ist ab Anfang kommenden Jahres bis 2026 "offizieller Versicherungspartner des Deutschen Fußball-Bundes". (bm)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren