Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Catella Group: Teilrückzug aus Deutschland

Die Catella Group zieht sich in Deutschland aus dem Immobilienberatungsgeschäft zurück. Ein anderes Geschäftsfeld wird jedoch weiterhin aufrecht erhalten.

sw10.jpg
© klesign / stock.adobe.com

Die Catella Group beendet hierzulande ihr Immobilienberatungsgeschäft, berichten die Schweden per Aussendung. Nach einer strategischen Überprüfung des Geschäftsbereichs Corporate Finance hat Catella beschlossen, seine Aktivitäten in Deutschland zum 30. Juni 2022 zu beenden.

Nach der Umstrukturierung wird sich Catella künftig auf die Bereiche Investment und Asset Management konzentrieren. Mit den Immobilienfonds der Catella Real Estate AG (CREAG) und der Catella Residential Investment Management (CRIM) sowie der Projektentwicklungsgesellschaft Catella Project Management (CPM) wird Deutschland weiterhin der größte Markt für Catella sein.  

Die Catella Gruppe ist einer der führenden Spezialisten für Immobilieninvestments und Fondsmanagement und in 14 europäischen Ländern aktiv.  Der Konzern hat ein verwaltetes Vermögen von rund 12 Milliarden Euro. Die Aktie von Catella ist im Mid Cap Segment des Nasdaq Stockholm gelistet. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren