Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Finanzmarkt-Ausblick 2020

Ad

Wie geht es 2020 weiter mit der Weltwirtschaft und was bedeutet der Führungswechsel an der EZB-Spitze für die europäische Geldpolitik? PIMCO-Chefökonom Joachim Fels erläutert im Video den Konjunkturausblick und die Schlussfolgerungen für die Asset-Allokation.

Anzeige
Advertisement
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

BVK sichert sich Immobilien an strategisch aussichtsreichen Orten

Invesco Real Estate hat Universal-Investment beim Erwerb eines deutschen Logistikimmobilienportfolios für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) beraten. Einer der zukünftigen Mieter ist ein weltbekannter Automobilkonzern.

Logistikimmobilie der BVK in Maisach
Die neue Logistikimmobilie der BVK in Maisach
© Invesco Real Estate

Die Bayerische Versorgungskammer hat sich über Fonds sechs begehrte Logistikimmobilen in Deutschland gesichert. Im Rahmen der Transaktion bediente sich die größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe des Landes ihrer zwei langjährigen Partner: Dabei beriet Invesco Real Estate Universal-Investment beim Kauf eines Portfolios von sechs Logistikprojekten von den Joint Venture Partnern MP Holding und Isarkies Wohn- und Gewerbegrund Holding mit einer Mietfläche von insgesamt 71.000 Quadratmetern in unmittelbarer Nähe zu München und Frankfurt am Main.

Beide Metropolregionen zählen laut Invesco zu den „etabliertesten und gefragtesten Logistikstandorten in Deutschland“. Die Transaktion erfolgte im Rahmen eines neuen Mandats, das Universal-Investment-Luxembourg S.A. als AIFM für den langjährigen Einzelmandatskunden von Invesco, der Bayerischen Versorgungskammer verwaltet.

„Wir schätzen das Vertrauen, das uns die Bayerische Versorgungskammer mit diesem zweiten Advisory-Mandat entgegenbringt, die neue Anlagestrategie konzentriert sich auf europäische Logistikimmobilien“, erklärt Steffen Pilopp, Managing Director – Fund Management bei Invesco. „Das neue Mandat ist ein bedeutender nächster Schritt in unserer langjährigen Kundenbeziehung mit der BVK und resultiert aus unserem Erfolg mit Manage-to-Core-Objekten, der Zusammenarbeit mit etablierten lokalen Partnern und unserer fundierten Expertise im europäischen Logistikmarkt.“

Das Logistikportfolio umfasst 1A-Immobilien in Maisach, Moosburg, Dingolfing, Neu-Isenburg, Nordenstadt und Weiskirchen. Die Verkäufer, die Joint-Venture Partner MP Holding und Isarkies Wohn- und Gewerbegrund Holding, sind zwei erfahrene und erfolgreiche, auf Logistikimmobilien in Deutschland spezialisierte Immobilienentwickler, die seit über zehn Jahren attraktive Projekte entwickeln und veräußern.

BMW zahlt zukünftig Miete an die BVK
Die neu errichteten Logistikparks sollen Ende 2019 bzw. Anfang 2020 fertiggestellt werden. Vier der sechs erstklassigen Logistikzentren sind bereits an große Mieter wie z.B. BMW vorvermietet. Mit ihrer Lage sind sie als Zentren für die Logistik auf der letzten Meile prädestiniert und können auf den spezifischen Bedarf der Mieter zugeschnitten werden.

„Wir freuen uns über die zweite erfolgreiche Transaktion mit den Verkäufern MP Holding und Isarkies und, dass wir dieses Offmarket-Portfolio sichern konnten. Mit seiner regionalen Diversifikation ist dies ein hervorragendes erstes Investment für das neue BVK-Mandat“, kommentiert Tina Kroll, Associate Director – Transactions bei Invesco. „Darüber hinaus profitiert das Portfolio von einer hohen Liquidität und sehr guten Fundamentaldaten in Bezug auf Aspekte wie Standort und Größe. Im Großraum München und dem Rhein-Main-Gebiet sind die Grundstücke für große Logistikparks knapp geworden und stellen daher ein besonders attraktives Investment dar.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren