Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Finden statt suchen!

Ad

Optimieren Sie mit nur wenigen Klicks Ihren Ausschreibungsprozess vom Start weg mit dem kostenfreien und unabhängigen Pre-RFP-Tool von Institutional Money! Jetzt anmelden!

Anzeige
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Blockchain-Umfrage: Verpassen die USA diesen wichtigen Trend?

Bemerkenswerte Erkenntnisse einer Blockchain-Umfrage von Deloitte unter global agierenden Großunternehmen. Ausgerechnet US-Manager zeigen sich dieser Technologie gegenüber ungewöhnlich skeptisch. Die überraschenden Einzelresultate haben wir in der unten angeführten Bildgalerie zusammegefasst.

Vergrößern
block1_kopie.jpg
Unserer Blockchain-Serie beginnt gleich mit einer saftigen Überraschung. Befragt nach ihren geplanten Investitionen in das Thema Blockchain hängen die oft als konservativ verschrienen deutschen Manager ihre oft als Vorreiter charakterisierten US-Pendants deutlich ab. Nur 41 Prozent der befragten Nordamerikaner wollen im nächsten Jahr zumindest eine Millionen Dollar in die Blockchain-Technologie investieren. Im Gegensatz dazu stehen 67 Prozent der deutschen Manager die für den selben Bereich eine Million oder mehr in die Hand nehmen wollen.

Am wildesten entschlossen zeigen sich die Unternehmens-Verantwortlichen der Volksrepublik. 85 Prozent werden zumindest eine Million investieren. Non-Investments sind gar ein No-Go.

(Anm.: Bei schlechter Lesbarkeit bitte auf das Lupenelement rechts oben klicken.)
© Deloitt

Durch die Anwendung im Kryptowährungsbereich – allen voran Bitcoin – hat sich die Blockchain-Technologie zur potenziell vielversprechendsten Technologie der kommenden Jahr entwickelt. Diesen Trend hat Deloitte für einen umfassende Umfrage zum Anlass genommen.

Insgesamt haben die Consulter Manager aus 1053 Top-Manager aus sieben verschiedenen Ländern befragt: China, Deutschlad, Frankreich, Kanada, Mexiko, UK und USA. Die Manager vertreten Unternehmen, die global agieren und über einen Mindestumsatz von 500 Millionen US-Dollar verfügen.

Deutsche Manager verblüffen
Herausfinden wollte Deloitte mit diesem Sample, wie Blockchain von Praktikern gesehen wird – die Resultate waren relativ überraschend. In der ersten Folge der Serie sehen wir uns an, welche Investitionsvolumina die befragten Manager in den kommenden Jahren für Forschung und Entwicklung im Bereich Blockchain vorgesehen haben, ob die Technologie als "Gamechanger" oder Hype gesehen wird und welche Branchen die höchste Disruption erfahren werden.

Die Ergebnisse der Umfrage – die nicht zuletzt aus deutscher Sicht überraschend sind – haben wir in Form von Charts in der oben angeführten Bildgalerie zusammengefasst. Also entweder oben ins Bild, oder einfach hier klicken. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen