Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Wir brauchen keine Kristallkugel: BNY Mellon Global Short-Dated High Yield Bond Fund

Ad

Zugang zum globalen Markt für kurzlaufende Hochzinsanleihen, bei niedriger Sensivität für Leitzinsänderungen. Konzentration auf das kurze Ende des Marktes: die Anleihen im Fonds haben aktuell eine durchschnittliche Fälligkeit von 1,3 Jahren (per 30. Sep 2017). 

Anzeige
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Bayerische Versorgungskammer kauft in Skandinavien zu

CapMan und Universal-Investment erwerben zwei weitere Wohnimmobilien für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) in Dänemark. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 125 Millionen Euro.

alexandertannenbaum.jpg
Alexander Tannenbaum, Universal-Investment: “Der Erwerb der beiden Wohnimmobilien in Dänemark stellt eine gute Möglichkeit dar, das Portfolio für die BVK weiter zu diversifizieren.”
© Universal-Investment

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) vergrößert ihr internationales Immobilienportfolio mit Hilfe ihrer mandatierten Immobilienmanager und Kapitalverwaltungsgesellschaften. So haben der auf Skandinavien spezialisierte Immobilienmanager CapMan und Universal-Investment zwei Wohnimmobilien in Dänemark erworben.

In Kopenhagen wurde in ein neu erstelltes Gebäude investiert. Bei dem anderen Gebäude handelt es sich um ein Projekt im Rahmen eines „Forward Purchase” in Aarhus. Zusammen
haben die Immobilien ein Investitionsvolumen von rund 125 Millionen Euro.

Die Akquisition wurde für einen von Universal-Investment für die Bayerische Versorgungskammer administrierten Immobilienspezialfonds realisiert. Die Transaktion ist Teil eines von CapMan Real Estate gemanagten Fonds mit einem geplanten Immobilienvermögen von rund 500 Millionen Euro (brutto).

Mit rund 69 Milliarden Euro verwaltetem Gesamtvermögen (Buchwert) ist die Bayerische Versorgungskammer die größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe in Deutschland.

"haben eine Reihe weiterer Investitionsmöglichkeiten in der Vorbereitung”
“Die aktuelle Transaktion ist die dritte und vierte Investition für das BVK-Mandat. Sowohl der Wohnimmobilienmarkt in Kopenhagen als auch in Aarhus sind aufgrund des starken Bevölkerungswachstums sehr attraktiv. Zusammen genommen haben die aktuellen  Transaktionen das bereits in Immobilien investierte Volumen des Fonds auf rund 300 Millionen Euro gesteigert und wir haben eine Reihe weiterer Investitionsmöglichkeiten in der Vorbereitung”, erläutert Sampsa Apajalahti, Investment Direktor von CapMan Real Estate.

"gute Möglichkeit, das Portfolio für die BVK weiter zu diversifizieren"
Alexander Tannenbaum, für das Geschäftsfeld Immobilien der Universal-Investment zuständiger Geschäftsführer erklärt: “Der Erwerb der beiden Wohnimmobilien in Dänemark stellt eine gute Möglichkeit dar, das Portfolio für die BVK weiter zu diversifizieren. Hinzu kommt, dass wir für beide Städte ein überdurchschnittliches Wachstum in den nächsten Jahren erwarten”. (aa)

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen