Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Barton & Co. Alternative Capital gestartet

Institutionellen Investoren steht mit der neu gegründeten Barton & Co. Alternative Capital ein neuer Anbieter im Bereich Immobilien zur Auswahl.

Stephan Bachhuber, Barton Group
Stephan Bachhuber, Barton Group
© Barton Group

Stephan Bachhuber verstärkt per 1. November 2021 das Seniormanagement-Team der Barton Group in Bonn. Das familiengeführte Investmenthaus baut damit den Bereich „Immobilien der öffentlichen Infrastruktur“ weiter aus und führt mit der Barton & Co. Alternative Capital GmbH eine neue Gesellschaft innerhalb der Unternehmensgruppe ein, in der sich künftig die entsprechenden Geschäftstätigkeiten konzentrieren. Darüber informiert Barton per Aussendung.

Über die neue Tochtergesellschaft
Die neu gegründete Barton & Co. Alternative Capital wird sich auf Aktivitäten im Bereich der Immobilien der öffentlichen Infrastruktur fokussieren und diese Assetklasse im Portfolio der Barton Group flankierend mit institutionellen Investmentprodukten im Markt etablieren. Bei den betreffenden Objekten handelt es sich um Immobilien, die der Nutzung des öffentlichen Interesses dienen, wie u.a. Büroimmobilien, Gesundheitsimmobilien, Universitäten, Kindertagesstätten, Rathäuser oder kulturelle Einrichtungen sowie Funktionsgebäude z.B. der Justiz, die an staatliche, halbstaatliche oder private Institutionen vermietet sind.

Bachhuber wird Direktor Alternative Investments
Der langjährige Immobilien- und Investmentspezialist Bachhuber (53) hat in der neu geschaffenen Position als Direktor Alternative Investments die Aufgabe, institutionelle Immobilieninvestment-Produkte im Bereich von Immobilien der öffentlichen Infrastruktur im Markt zu implementieren. Er berichtet unmittelbar an den CEO der Barton Group, Dominik Barton. Bachhuber war zuletzt als Direktor Institutional Sales bei der GEG German Estate Group, heute DIC Asset, beschäftigt und hat dort professionelle Immobilien-Kapitalanleger betreut.

Bachhuber verfügt über langjährige Erfahrung u.a. als Fondsmanager bei Unternehmen wie der aik in Düsseldorf, der Oppenheim Immobilien in Wiesbaden (heute Patrizia) sowie der Hypoport AG in Berlin. Dort leitete er bis 2016 zunächst den Bereich Business Development und später die KVG der Immobilienfonds-Tochter Dr. Klein, ehe er 2018 zu GEG wechselte. Der gelernte Bankkaufmann verfügt über einen MBA der Open University in England sowie einen LL.M. Master in Immobilien- und Kreditrecht der Universität Münster.

Dominik Barton kommentiert: „Mit Stephan Bachhuber gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten in der Gestaltung des institutionellen Immobiliengeschäfts. Mit seinem Background als Fondsmanager und seiner breiten Expertise im Investmentgeschäft und Portfoliomanagement wollen wir uns noch gezielter im Bereich ‚Immobilien der öffentlichen Infrastruktur‘ als Haus positionieren.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren