Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Bringt ESG wirklich etwas? Kritische Fragen von unerwarteter Seite!

Ad

Drei Manger von NN Investment Partners stellen sich den schwierigen Fragen der nächsten Generation und geben unerwartete und persönliche Antworten zum Thema ESG und verantwortungsbewusster Geldanlage.

Anzeige
Advertisement
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

AXA IM: Neues Managementteam berufen

Die neu gegründete Core Investments-Einheit von Axa Investment Managers bekommt ein Managementteam, das aus bekannten Köpfen besteht. Damit wollen die Franzosen Synergien bei der Vermögensverwaltung heben.

Serge Pizem, Axa IM
Serge Pizem wird zum Head of Multi Asset berufen und leitet folglich sämtliche Multi Asset Investment-Teams von AXA IM. Das Management der Optimal Income Range liegt weiterhin in seiner Verantwortung. Seine Erfahrung und überall anerkannte Expertise sollen AXA IM helfen, ihre Position in diesem sehr gefragten und differenzierenden Kompetenzbereich zu stärken.

Pizem war seit 2013 als Global Head of Multi Assets Investments tätig. Bereits 2011 stieß er zum Multi Asset-Team dazu, um die Total Return-Expertise aufzubauen. Serge Pizem kam 2002 zunächst als Head of European Equities in Paris für Framlington Equities zu AXA IM, bevor er zum Head of Framlington Equities Team von Paris ernannt wurde.

Vor AXA IM war Pizem zwei Jahre lang als Managing Director bei Tal Asset Management Europe tätig. Davor war er zwei Jahre lang bei Barclays Asset Management als Head of Equity Investments and Asset Allocation beschäftigt, nachdem er acht Jahre beim Crédit Lyonnais in Kanada in verschiedenen Funktionen tätig war, zuletzt als Portfolio Manager für internationale Aktien.

Pizem hat einen Master in Informationstechnologie und Operations Research von der Universität Montréal und einen MBA von der McGill University und ist darüber hinaus auch CFA-Charterholder.
 
© AXA IM

Die Namen von Axa Investment Managers‘ neuem Core Investment-Team stehen fest. Die neue Einheit hat zum Ziel, die drei Plattformen Fixed Income, Framlington Equities und Multi Asset zu bündeln, um so eine Verbesserung der Anlageprozesse und -performance zu erreichen.   

Das neue Management-Team soll laut Unternehmensangaben die Zusammenarbeit und Innovation zwischen den Plattformen vorantreiben und sowohl die Ergebnisse aus Research als auch aus dem Quant Lab in Portfolioentscheidungen mit einfließen lassen. 

Ich bin davon überzeugt, dass das neue Management-Team die Teams enger zusammenschweißen und die Art und Weise, wie wir Portfolios verwalten, grundlegend verändern wird. Das wird sich auch positiv auf die Performance auswirken. Wir wollen auf unseren Stärken aufbauen und diese nutzen, um für unsere Kunden das bestmögliche Ergebnis zu erzielen“, sagt Hans Stoter, Axa IM Global Head of Core Investments. 

Welche bekannten Axa IM-Professionals leitende Funktionen bei der neuen Core Investments-Einheit übernehmen, können Sie obiger Fotogalerie entnehmen. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren