Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Amundi gründet das Amundi Institute, Beförderungsreigen ausgelöst

Europas größter Vermögensverwalter reagiert auf den steigenden Informationsbedarf der Investoren und geht mit dem Amundi Institute an den Start. Dies führt zu einigen personellen Änderungen im Konzern.

Pascal Blanqué, Chairman des Amundi Institute und Mitglied des Executive Committee von Amundi
Pascal Blanqué, Chairman des Amundi Institute und Mitglied des Executive Committee von Amundi
© Magali Delporte

Amundi hat das Amundi Institute gegründet. Als Grund dafür nennen die Franzosen, dass in einer sich wandelnden und zunehmend komplexer werdenden Welt Investoren ihr Umfeld und die Entwicklung von Investmentpraktiken besser verstehen möchten, um ihre Vermögensallokation festzulegen und ihre Portfolios zu konstruieren. Dieses Umfeld umfasst wirtschaftliche, finanzielle, geopolitische, gesellschaftliche und ökologische Dimensionen.

Breites Tätigkeitsfeld
Das Amundi Institute hat sich zum Ziel gesetzt, die Beratung, die Ausbildung und den täglichen Dialog zu diesen Themen für alle Kunden – Vertriebspartner, Institutionen und Unternehmen – zu intensivieren, unabhängig von den Vermögenswerten, die Amundi für sie verwaltet. Diese neue Einheit fasst die Aktivitäten in den Bereichen Research, Marktstrategie und Asset-Allocation-Beratung unter dem Dach des Amundi Institute zusammen.

Das Amundi Institute wird auch dafür verantwortlich sein, die Überzeugungen von Amundi sowie die Empfehlungen für Investments und Portfoliokonstruktion zu vermitteln und so die Führungsrolle von Amundi in diesen Bereichen zu stärken.

Der neue Geschäftsbereich wird die Investment Management Teams von Amundi unterstützen. Er soll dazu beitragen, deren Exzellenzstandards zu stärken. Amundi verwaltet Vermögenswerte in Höhe von mehr als zwei Billionen Euro, sowohl im aktiven Management (börsennotierte und nicht börsennotierte Vermögenswerte) als auch im passiven Management, einschließlich der Verwaltung von Geldmärkten und alternativen Anlagen.

Das Amundi Institute mit seinen anfänglich rund 60 Mitarbeitern wird in Kürze verstärkt werden, um diese neuen Ziele zu erreichen.

Pascal Blanqué übernimmt Instituts-Aufsicht, Monica Defend die Leitung
Pascal Blanqué, der zum Chairman des Amundi Institute ernannt wurde, wird die Aufsicht über diesen neuen Geschäftszweig führen. Er wird von Monica Defend unterstützt, die die Leitung des Amundi Institute übernimmt. Defend ist Global Head of Research, sowie Mitglied des Global Investment Committee und des Advisory Board bei Amundi.

Beförderungsreigen
Vincent Mortier, bislang stellvertretender Chief Investment Officer (CIO) bei Amundi, wird Nachfolger von Pascal Blanqué als CIO der Amundi Gruppe. Matteo Germano, Head of Multi-Asset Investment, wird seinerseits stellvertretender CIO.

John O'Toole wird zum Head of Multi-Asset Investment Solutions ernannt, Francesco Sandrini wird zum Head of Multi-Asset Strategies. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren