Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

Zyklenbereinigtes KGV: Was diese Kennzahl für Emerging Markets aussagt

Value-Investor Michael Keppler vergleicht die zyklenbereinigten Kurs/Gewinn-Verhältnisse für die Industrie- und Schwellenländerbörsen und kommt dabei zu einer überaus interessanten Erkenntnis: Emerging Markets sind derzeit im Durchschnitt wirklich spottbillig!

Michael Keppler, Gründer von Keppler Asset Management
Michael Keppler, Gründer von Keppler Asset Management in New York 
 
© Axel Gaube / stock.adobe.com

Die folgende Grafik bereitet die Entwicklung der zyklenbereinigten Kurs/Gewinn-Verhältnisse für die Industrie- und Schwellenländerbörsen, basierend auf den Gewinnen der vergangenen sieben Jahre, auf. Dabei werden die einzelnen Länder in beiden Kategorien jeweils gleichgewichtet. Das verblüffende Resultat: Der durchschnittliche Emerging Market ist heute so preiswert wie noch nie in den vergangenen 25 Jahren!

Fast schon eine Jahrhundertchance sind die im Schnitt billigen Schwellenländer

(kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren