Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Zehn (un)mögliche Szenarien für die Finanzmärkte 2022

Chance oder Gefahr? Der Frankfurter Asset Manager QC Partners hat eine Liste mit fünf optimistischen Ausblicken und deren Eintrittswahrscheinlichkeit für das kommende Jahr erstellt. Diesen stellt er fünf Szenarien gegenüber, welche die Wirtschaft in 2022 dämpfen könnten.

adobestock_467058402.jpg
Die positiven Ausblicke und Risikothesen, jeweils nach Eintrittswahrscheinlichkeit sortiert – einfach weiterklicken!
© metamorworks / stock.adobe.com

Bulle oder Bär? Noch sind sich Marktanalysten uneinig, wer das Börsenjahr 2022 regieren wird. Viele Menschen sind aktuell besorgt angesichts der vierten Corona-Welle und der Ausbreitung einer neuen Virusvariante. Auch die Wirtschaft ist verunsichert und befürchtet neuerliche Einschränkungen. Doch welche Themen werden die Wertpapiermärkte im kommenden Jahr noch beschäftigen?

QC Partners hat einen inoffiziellen Ausblick erstellt, der sich weitgehend außerhalb des Spektrums üblicher Prognosen bewegt. Die Liste umfasst – nach Eintrittswahrscheinlichkeit eingestuft – fünf Warnsignale mit (un)möglichen Risikoszenarien sowie fünf Thesen mit positiven Entwicklungen, die sich als chancenreich für Anleger herausstellen könnten – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren