Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Vorsitzender der Geschäftsführung der Helaba Invest sagt adieu

trautmann_uwe__heleba_invest_02_2015_axelgaube_036.jpg

Uwe Trautmann

© Axel Gaube / Institutional Money

Uwe Trautmann (61), Vorsitzender der Geschäftsführung, verabschiedet sich nach 41 Berufsjahren, davon 25 Jahre in der Geschäftsführung der Helaba Invest, zum 31. August 2020 in den Ruhestand. Trautmann übergibt den Staffelstab an Dr. Hans-Ulrich Templin (56), der 2001 zur Helaba Invest kam und seit 2004 als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Asset Management Wertpapiere sowie das Trading Desk verantwortet.

Assets mehr als verhundertfacht in 25 Jahren
Trautmann startete seine berufliche Laufbahn im Commerzbank Konzern, wo er zuletzt als Leiter des Bereichs Marketing/Akquisition bei der Commerzinvest tätig war. 1995 wechselte er als Geschäftsführer zur Helaba Invest und war maßgeblich für die Ausweitung der Kundenstruktur von Sparkassen auf institutionelle Kunden verantwortlich. Auf Geschäftsführungsebene verantwortet er die Bereiche Vertrieb/Kundenbetreuung, Recht, Revision sowie das Qualitätsmanagement und war insbesondere für die strategische Weiterentwicklung der Gesellschaft zuständig. Unter seiner Leitung konnte das insgesamt von der Helaba Invest verwaltete Volumen in 25 Jahren von einer Milliarde Euro auf zirka 150 Milliarden Euro gesteigert werden. Unter den Spezialfonds anbietenden KVGen nimmt die Helaba Invest aktuell den vierten Rang ein. [

Trautmann übergibt den Staffelstab an Dr. Hans-Ulrich Templin (56), der 2001 zur Helaba Invest kam und seit 2004 als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Asset Management Wertpapiere sowie das Trading Desk verantwortet.

„Mit überaus großem Erfolg hat Uwe Trautmann in den vergangenen 25 Jahren die wichtigsten strategischen Weichenstellungen der Gesellschaft mitgestaltet und verantwortet. Sein Verdienst ist es, dass die Helaba Invest heute bei Investoren zu den führenden Anbietern für institutionelles Asset Management sowohl für liquide als auch illiquide Assets zählt. Auch die strategische Entscheidung zur Positionierung der Helaba Invest als Master-KVG wurde maßgeblich durch ihn vorbereitet“, erklärt Hans-Dieter Kemler, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Helaba Invest. „Gleichzeitig freut es mich sehr, dass wir Dr. Templin als künftigen Sprecher der Geschäftsführung für die Nachfolge gewinnen konnten. Mit seiner Erfahrung und seiner hohen Reputation sowohl in der Sparkassen-Finanzgruppe als auch bei institutionellen Kunden ist er eine wichtige Säule in der Geschäftsführung der Helaba Invest.“ (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren