Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

US-Wahlen? Irrelevant

Die Gesellschaft der USA erscheint so gespalten und unversöhnlich wie nie, stellt Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute, fest. Doch auf einer scheinbar einzigen Ebene erscheint die Präsidenten-Wahl aus seiner Sicht vor allem eines: Irrelevant.

wahl_daniel_acker_357682092.jpg
Auf wen wird hier gewartet? Donald Trump oder Joe Biden? Für einen spezifischen Sektor ist das laut Barings vollkommen egal. Welcher das ist, und woraus sich dieser Schluss ergibt, erfahren Sie im nächsten Bild. Bitte einfach weiterklicken ...
© Daniel Acker / Bloomberg

Da die Gesellschaft der USA  derzeit so gespalten ist, und sich in ihrer Lagerbildung scheinbar unversöhnlich gegenüber steht, wird das Wahlergebnis am 3. November aus vielen Gründen folgenreich sein – erklärt Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute. Mit einer Ausnahme: Dem Aktienmarkt.

Warum das aus Sicht von Barings so ist, haben wir inklusive einer erleuchtenden Wahl-Grafik im oben angeführten zweiten Bild zusammen gefasst.  Für die weiterführende Analyse also bitte ins Bild oben, oder einfach hier klicken. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren