Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Universal-Investment eröffnet Niederlassung in London

Der Investmentspezialist expandiert nach Großbritannien und hat nun eine Dependance in Europas größtem Finanzzentrum. Niederlassungsleiter wird ein erfahrener und bekannter Professional.

Julian Mayo, Universal-Investment
Julian Mayo, Universal-Investment
© Universal-Investment

Die Universal-Investment-Gruppe hat eine Niederlassung in London eröffnet, um ihr Dienstleistungsangebot für den britischen Markt weiter auszubauen und die Expansion ihrer irischen Plattform für internationale Kunden zu beschleunigen. Darüber informiert die Gesellschaft per Aussendung.

Erfahrener Mann vor Ort
Die Leitung des Büros übernimmt Julian Mayo, der als Director und Head of Business Development Ireland and UK die internationale Kundenbasis ausbauen soll. Die Londoner Niederlassung soll eng mit den drei ManCo- und Fondsservice-Standorten der Gruppe in Deutschland, Luxemburg und Irland zusammenarbeiten. Die Übernahme der Niederlassung in Dublin von der irischen Fondsmanagementgesellschaft Metzler Ireland Limited wurde im April 2021 erfolgreich abgeschlossen. 

Mayo verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltungsbranche. Zuvor war er bei Schroders, Dresdner Asset Management (jetzt Allianz Global Investors) und Charlemagne Capital/Fiera Capital tätig, wo er Co-CIO/Chief Strategist war. Zwölf Jahre seiner Karriere arbeitete er in Asien.

"Ich freue mich, diese Position zu übernehmen und das hervorragende Dienstleistungsangebot von Universal-Investment für Vermögensverwalter und institutionelle Anleger in Großbritannien und anderswo bekannt zu machen. Kunden an allen Standorten werden von unserem einzigartigen Dienstleistungsangebot profitieren können, das von ManCo und Administration bis hin zum aktiven Vertrieb reicht,“ so Mayo. 

Keith Milne, CEO und Country Head von Universal-Investment Irland, sagt dazu: "Ich freue mich, Julian Mayo als Leiter der neu eröffneten Londoner Niederlassung begrüßen zu dürfen. Julian verfügt über einschlägige internationale Erfahrung, um die Entwicklung unserer Aktivitäten in Irland und Großbritannien voranzutreiben.“

Universal-Investment hat große Pläne
Die Universal-Investment-Gruppe mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist seit mehr als zwei Jahrzehnten auf dem luxemburgischen Markt und seit April 2021 auch in Irland tätig. Als einer der Pioniere der Fondsbranche in Deutschland verwaltet die Gruppe heute etwa 719 Milliarden Euro in mehr als 1.900 Fonds. 2020 gründete sie mit UI Enlyte eine der ersten Investmentplattformen für digitale Assets weltweit.

Das Unternehmen ist bereits der größte Third-Party-ManCo-Anbieter in Deutschland und Luxemburg und hat sich eine starke internationale Expansion zum Ziel gesetzt. Mit dem Erwerb des Büros in Dublin ist das Unternehmen einer der wenigen Anbieter, die an den drei größten Fonds-Hubs Europas als Fondsverwaltungsgesellschaft aktiv sind. Die irische Plattform ist besonders attraktiv für britische und nordamerikanische Vermögensverwalter, die die Gruppe als neue Kunden gewinnen möchte. Durch ihr umfassendes Angebot an ManCo- und Fondsdienstleistungen vor Ort und innerhalb der Gruppe, beispielsweise mit aktiven Vertriebslösungen, will Universal-Investment Irland in den kommenden Jahren zu einem bedeutenden lokalen Akteur in allen Anlageklassen werden. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren