Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

Top 100 Infrastrukturinvestoren präferieren nicht gelistete Fonds, Direktinvestments legen zu

89 Prozent der Top 100 Investoren in Infrastruktur haben Commitments für nicht notierte Fonds abgegeben, während 64 Prozent überlegen, ob sie nicht direkte Investments in Infrastruktur tätigen sollen. Fast alle Investoren der Top 100-Liste haben Zugang zu der Assetklasse durch Investments in nicht gelistete Fonds erhalten, zeigt eine Studie des Research-Hauses Preqin.
 
Ein signifikanter Anteil der Investoren investiert auch in Direktinvestments, weniger als ein Viertel nimmt Exposure durch Investitionen in gelistete Infrastruktur auf. Dass nicht gelistete Infrastruktur weiter oben bei der Investorenschaft angedsiedelt ist, kann mann erkennen, wennn man die Top 100 in drei Größen-Cluster einteilt. 88 Prozent im größten Drittel, 82 Prozent im mittleren und 97 Prozent im untersten Drittel ziegen eine starke Präferenz für die Herangehenswiese via nicht gelisteter Fondsengagements.
 
Die Top 100 haben aggregiert insgesamt Commitments über 204 Milliarden US-Dollar abgegeben. Die Top 100 kommen zu 39 Prozent aus Europa, gefolgt von Nordamerika mit 31 Prozent. 23 Prozent der größten Infrastrukturinvestoren sind Pensionsfonds, 16 Prozent sind Asset Managerm während Versicherer 12 Prozent ausmachen. 72 Prozent der Top 100 haben eine eigene Allokationsquote für Infrastruktur definiert.
 
Was die Zielregionen der Investments anbelangt, so führt hier Europa mit 78 Prozent, gefolgt von 61 Prozent in Nordamerika und 25 Prozent in Australasia (Mehrfachnennungen möglich). An der Spitze der Zielinvestments liegen die Sektoren Energie, Transportund Versorger sowie Abfallwirtschaft, die von jeweils über 80 Prozent der Top 100 genannt werden. Lediglich 44 Prozent richten ihr Interesse auf soziale Infrastrukturprojekte.
 
Im Schnitt verfügen die Top 100 der Infrastrukturinvestoren über Assets under Management im Ausmaß von 92,4 Milliarden US-Dollar. (kb)
 
twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren