Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Sechs neue Jobs für die Finanz-Karriere der Zukunft

Die Digitalisierung diverser Finanzdienstleistungen schreitet immer weiter voran. Welche Tätigkeiten werden Menschen in dieser Branche morgen überhaupt noch übernehmen können und welche Fähigkeiten werden sie dafür benötigen?

3.jpg
3. Digital Process Engineer
Viele Kundeninteraktionen folgen einem standardisierten Workflow, der Sicherheit und regulatorische Anforderungen mit einer leichten Bedienbarkeit verbinden soll. Diese Prozesse werden in ihrer Anzahl und Komplexität zunehmen. Sie müssen deshalb laufend angepasst und optimiert werden, um Reibungsverluste zu verringern und den Datendurchlauf zu erhöhen. Als Digital Process Engineer müsse man umfangreiche, miteinander verbundene Workflows verstehen, Probleme erkennen und kreativ Lösungen testen und implementieren.
© NicoElNino / stock.adobe.com

Verschiedene Studien rechnen die Anzahl der Arbeitsplätze hoch, die durch die Digitalisierung verloren gehen, nennen die aktuellen Jobs, die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit automatisiert werden und weisen auf die typisch menschlichen Fähigkeiten hin, die (noch) nicht von Maschinen übernommen werden können, schreibt Andreas Buschmeier, Volkswirt und Professor an der Berufsakademie Fulda, in seinem Beitrag für "Der Bank-Blog". Aber welche Tätigkeiten werden zukünftig noch von Menschen durchgeführt?

Die britische Großbank HSBC hat sechs neue Jobtitel und Tätigkeiten benannt, für die die Finanzbranche zukünftig Mitarbeiter mit den entsprechenden Kenntnissen benötigt – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren