Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Ohne Umwege zu Private Assets

Weltweit verwaltet Schroders über EUR 29 Mrd. in Private Assets. Das Produktspektrum umfasst dabei Immobilien, Private Equity, ILS, Infrastrukturanlagen und Privat Debt. Meiden Sie Umwege - hier mehr erfahren!

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Rentenfonds Do – Global Bonds erblickt das Licht der Welt

Profianlegern steht mit dem neuen Anleihenfonds Do – Global Bonds ein Vehikel zur Verfügung, dass Teilhabe an den Entwicklungen der globalen Rentenmärkte ermöglicht und dabei die institutionellen Bedürfnisse erfüllt.

Dr. Dirk Rüttgers
Dr. Dirk Rüttgers, Vorstandsvorsitzender der Do Investment AG
© Axel Gaube / Institutional Money

Do Investment erweitert die Produktpalette mit dem Do – Global Bonds (ISIN: LU1980857400). Der ausschüttende Fonds ermöglicht es Anleiheinvestoren, am Rentenmarkt zu partizipieren und durch flexible Steuerung proaktiv globalen Marktentwicklungen zu begegnen.

Viele Freiheiten im IG-Universum
Beim Do – Global Bonds handelt es sich um einen globalen, fundamentalen und Benchmark-unabhängigen Rentenfonds, der ausschließlich in Einzelemittenten investiert. Die taktische Allokation erstreckt sich über Staatsanleihen, Pfandbriefe und Unternehmensanleihen im Investmentgrade-Bereich. Die dynamische Gewichtung der Assetklassen, die je nach Marktlage angepasst wird, ermöglicht eine flexible Steuerung des Portfolios. Die durchschnittliche Duration liegt zwischen vier und acht Jahren, kann aber temporär ober- und unterhalb davon liegen. Der Fonds ist grundsätzlich Euro-denominiert, kann aber auch in Fremdwährungen investieren.

„Nachdem wir zu Jahresbeginn mit dem Do – Global Alpha Investoren eine bewährte, offensive Aktienstrategie zugänglich gemacht haben, möchten wir unser Spektrum mit dem Do – Global Bonds abrunden“, erklärt Dr. Dirk Rüttgers, Vorstandsvorsitzender von Do. Der neue Rentenfonds eignet sich unter anderem als risikodämpfende Ergänzung im Gesamtportfolio, beispielsweise als Gegengewicht zu offensiveren Anleihe- und Aktienfonds. Zudem lässt sich mit ihm auch ein Anlageschwerpunkt setzen, etwa, wenn institutionelle Anleger aus regulatorischen Gründen nur in den Anleihemarkt investieren können.

Dazu David Wehner, Senior Portfoliomanager bei Do und verantwortlich für den Fonds: „Mit dem Do – Global Bonds reagieren wir auf die gestiegene Volatilität an den Kapitalmärkten und wachsenden Herausforderungen speziell im Rentenbereich. Ob als strategische Beimischung im Gesamtportfolio oder als Anlageschwerpunkt, der Do – Global Bonds entspricht insbesondere den Bedürfnissen institutioneller Anleger.“ (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen