Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Raiffeisen KAG: Neue Spitze für das institutionelle Geschäft

rcm_flehberger_christiane.jpg

Christiane Flehberger

© RCM

Christiane Flehberger hat, wie bereit vorab berichtet, die Leitung des Institutionellen Geschäfts der Raiffeisen KAG von A. Michael Spiss übernommen, der dem Unternehmen weiterhin in beratender Tätigkeit als „Financial Advisor“ zur Verfügung stehen und mit 31. Dezember 2021 – nach 32 Jahren in der Raiffeisen Bankengruppe – in den Ruhestand treten wird.

Stetiger Aufstieg
Flehberger ist seit 2011 in der Raiffeisen Bankengruppe und seit 2015 im institutionellen Kundengeschäft der Raiffeisen KAG tätig. Ab 2017 führte sie den Bereich Institutionelle Kunden & Sektorkunden und leitete darüber hinaus das Großkunden-Geschäft in den Märkten Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Frankreich. Als Gesamtverantwortliche für das institutionelle Business wird sie für beide genannten Bereiche weiterhin zuständig bleiben. Vor ihrem Eintritt in die Raiffeisen KAG war Christiane Flehberger im Generalsekretariat der Raiffeisen Zentralbank Österreich tätig.

„Wir freuen uns, dass wir diese für unser Unternehmen so bedeutungsvolle Position mit Christiane Flehberger intern besetzen konnten. Dadurch stellen wir die im Veranlagungsgeschäft so wichtige Betreuungskontinuität sicher,“ erklärt Rainer Schnabl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG. Das Institut verwaltet im Bereich Institutionelle Kunden Assets mit einem Gesamtvolumen von rund 22,4 Milliarden Euro. Christiane Flehberger möchte in ihrem Zuständigkeitsbereich diese Assets weiter ausbauen.

Das Interview zu den Plänen der Top-Managerin finden Sie hier. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren