Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Produkte
twitterlinkedInXING

Prime Capital lanciert Fonds für Kreditstrategien in Nischensegmenten

Der Asset Manager hat mit dem PCAM Liquid Alternative Credit Fund einen neuen Dachfonds aufgelegt. Dieser investiert in diversifizierte Kreditstrategien in Nischensegmenten, wie etwa Trade Finance oder Specialty Lending und will Institutionellen hohe Renditen bei niedriger Volatilität bieten.

Dr. Werner Goricki, Vorstand und CIO von Prime Capital
Dr. Werner Goricki, Prime Capital
© Prime Capital AG

Prime Capital ist mit dem Fund of Funds "PCAM Liquid Alternative Credit Fund" an den Start gegangen. Das neue Gefäß des unabhängigen Frankfurter Asset Managers und Finanzdienstleisters, der rund 17,2 Milliarden Euro in unterschiedlichen Assetklassen managt, bündelt alternative Kreditstrategien wie Trade Finance und Real Estate Bridge Financing. Das Dachfondsmanagement wird in 15 bis 20 zugrundeliegende Fonds investieren, die global diversifiziert sind, mit einer Zielallokation von jeweils rund einem Drittel in Nordamerika, Europa und der übrigen Welt.

Hohe Renditeziele
“Diese Strategien bieten – ähnlich wie Hedge Funds – eine vorteilhafte Liquidität gegenüber anderen Investitions-Formen im Private Debt-Bereich. Zudem bieten sie ein hohes Maß an materiellen Sicherheiten, beispielsweise ein Loan to Value von bis zu 60 Prozent im Real Estate-Segment. Gleichzeitig bieten sie attraktive Rendite-Erwartungen, meist bedingt durch die zugrundeliegende Komplexität. Die einzelnen Fonds bedürfen daher einer sehr gezielten und sorgfältig abgestimmten Auswahl”, sagt Tilo Wendorff, Managing Director des Absolute Return-Teams bei Prime Capital.

Der PCAM Liquid Alternative Credit peilt eine jährliche Nettorendite von sieben bis neun Prozent bei einer Volatilität von ca. zwei Prozent an. Er startet mit einem Anfangskapital von rund 30 Millionen US-Dollar. Er ist in der Rechtsform der Luxemburger SICAV-RAIF aufgelegt, die Management Fee liegt bei 0,5 Prozent p. a.; zudem wird eine Performance Fee erhoben.

Der neue Fonds erweitert das Absolute Return-Angebot von Prime Capital und steht in der Tradition der erfolgreichen Fonds PCAM Blue Chip und PCAM Select, die sich beide auf Offshore Hedge Funds fokussieren.

Die Anlage im Prime Capital Liquid Alternative Credit Fund ist professionellen Anlegern im Sinne des § 1 Abs. 19 Nr. 32 des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) vorbehalten.

Robuster Strategie-Mix
“Unser PCAM Liquid Alternative Credit bietet Institutionellen Investoren einen effizienten Zugang zu einem breiten und robusten Strategie-Mix mit klaren Renditezielen”, erläutert Dr. Werner Goricki, Vorstand und CIO. “Er ermöglicht einen Zugang zu hochspezialisierten Nischen-Managern und Strategien, in die man sonst nur schwer investieren könnte. Der PCAM Liquid Alternative Credit eignet sich daher zur Stabilisierung und Diversifizierung von Portfolios, mit sehr geringem Beta zu traditionellen Kreditmärkten. Der Fonds ist ein weiteres Beispiel unserer langjährigen, erfolgreichen Expertise, risiko-renditeoptimierte Portfolios mit Alternativen Investments zusammenzustellen.

Prime Capital‘s Senior Investment Team bringt über 40 Jahre Erfahrung mit und hat laut eigenen Angaben einen bewährten, exzellenten Track Record im Alternative Credit- und Fund of Funds-Management. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren