Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

PGIM Real Estate ernennt neuen globalen Anlagechef

amabile_raimondo_pgim_real_estate_2021.jpg

Raimondo Amabile

© PGIM Real Estate

PGIM Real Estate hat Raimondo Amabile mit sofortiger Wirkung zum Global Chief Investment Officer (CIO) ernannt und somit seine bisherige Funktion als Head of Europe and Latin America erweitert. PGIM Real Estate ist das Immobilieninvestment- und Finanzierungsgeschäft von PGIM, dem 1,5 Billionen US-Dollar großen globalen Vermögensverwaltungsgeschäft von Prudential Financial aus den USA.

Zusätzlich zur leitenden Funktion in den Regionen Europa und Lateinamerika, wird Amabile als Global CIO für die Überwachung der globalen Makro-Investitionsstrategie von PGIM Real Estate verantwortlich sein. Er wird sich dabei auf breit angelegte thematische Trends konzentrieren, die direkt mit den regionalen Anlagestrategien verknüpft werden. Ein wichtiger Schwerpunkt wird dabei die Vernetzung von PGIM Real Estates Datenbanken, proprietären Markteinschätzungen und Research-Ergebnissen mit den neuesten technologischen Innovationen – wie künstliche Intelligenz und prädiktive Technologien – sein, um Allokations- und Investitionsentscheidungen zu unterstützen.

Amabile übernimmt das CIO-Amt von Erich Adler. Dieser war seit 2013, neben seiner Funktion als CEO, auch als Global CIO tätig und wird auch künftig bei der Festlegung der Anlagestrategie und der Umsetzung von operativen Schwerpunkten beteiligt sein. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren