Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

PGIM Fixed Income ernennt drei neue Führungskräfte

john-vibert_pgim-fixed-income.jpg

John Vibert

© PGIM

PGIM Fixed Income stellt mit der Ernennung von drei neuen Führungskräften mit Wirkung zum 1. Januar 2022 laut eigenen Angaben die Weichen für die Zukunft. Managing Director John Vibert übernimmt die neu geschaffene Position als President. Er kam 2014 als Head of Securitized Products zu PGIM Fixed Income und ist seitdem in dieser Funktion tätig. Davor war Vibert Lead Portfoliomanager für die Hypothekenkreditportfolios von Blackrock und Lead Trader für das Handelsteam im Bereich Residential Mortgage-Backed Securities (RMBS). Außerdem bekleidete er leitende Positionen im Investmentbereich bei der Credit Suisse sowie bei Morgan Stanley.

Die derzeitigen Managing Directors Craig Dewling und Gregory Peters werden künftig die Rolle des Co-Chief Investment Officers innehaben. Dewling ist seit 1987 bei PGIM und fungiert derzeit als Deputy Chief Investment Officer. Peters kam 2014 zu PGIM Fixed Income und ist derzeit Head of Multi-Sector and Strategy sowie Senior Portfolio Manager für die Multi-Sektor-Strategien des Unternehmens.

Bevor er zu PGIM Fixed Income kam, war Peters als Chief Global Cross Asset Strategist bei Morgan Stanley für das Makro-Research und die Asset-Allocation-Strategie verantwortlich. Zudem war er Global Director of Fixed Income and Economic Research bei Morgan Stanley. Dewling und Peters übernehmen die Aufgabe von Michael Lillard, Head of PGIM Fixed Income und CIO.

Vibert, Dewling und Peters werden an Michael Lillard berichten, der PGIM Fixed Income weiterhin leitet. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren