Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Produkte
twitterlinkedInXING

nordIX Renten plus mit neuer Anteilklasse für institutionelle Anleger

​Zum 1. Juni 2021 hat der Hamburger Vermögensverwalter nordIX AG für den Rentenfonds nordIX Renten plus eine weitere Tranche für institutionelle Investoren aufgelegt. In die neue Tranche nordIX Renten plus I (DE000A2QG231) können Anleger ab einer Mindestanlage von 200.000 Euro investieren.

franck_jens_nordix_klein_quer.jpg
Jens Franck, Partner der nordIX AG und Portfoliomanager des nordIX Renten plus.
© Nordix AG

Der im Jahr 2010 aufgelegte Fonds mit einem Fondsvolumen von rund 90 Millionen Euro ist auf Anleihe-Emissionen von Finanzinstitutionen fokussiert und investiert derzeit hauptsächlich in Nachranganleihen von namhaften europäischen Banken und Versicherungen. Diese Anleihen bieten nicht nur höhere Ertragspotentiale, sondern besitzen bei steigenden Kapitalmarktrenditen eine geringere Zinssensitivität. Seit Auflage am 01.09.2010 weist der aktiv gemanagte Fonds eine kumulierte Wertentwicklung von plus 52,45 Prozent auf (Stand 29.06.2021). Die durchschnittliche Brutto-Ausschüttungsrendite lag in den letzten Jahren kontinuierlich bei über drei Prozent. Das Portfolio ist breit diversifiziert und setzt sich aktuell aus 147 Einzeltiteln verteilt auf 92 Emittenten zusammen.

Höheres institutionelles Interesse will bedient sein
„Gerade in den letzten Monaten sehen wir bedingt durch die herausfordernde Entwicklung am Anleihemarkt ein gesteigertes Interesse von institutionellen Anlegern am nordIX Renten plus. Dem tragen wir nun dadurch Rechnung, dass wir eine auf die Bedürfnisse dieser Anleger ausgerichtete Anteilklasse aufgelegt haben. Dass wir damit richtig liegen, zeigen die deutlichen Zuflüsse in die I-Tranche von jetzt schon über 30 Millionen Euro in den ersten Tagen seit Auflage,“ so Jens Franck, Partner der nordIX AG und Portfoliomanager des nordIX Renten plus.

Very Low Carbon Risk
Neben einem attraktiven Chancen-Risiko-Verhältnis wird im Rahmen des Investmentprozesses insbesondere die nachhaltige Auswirkung der Investition berücksichtigt, so dass der nordIX Renten plus im Score von MSCI ESG, dem führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsanalysen, einen Wert von 9,2 (von 10) mit „Very Low Carbon Risk“ aufweist, was auf Portfolioebene dem Höchstwert „AAA“ beim MSCI ESG Rating entspricht. (kb)

--------------

Über nordIX:
Seit der Gründung im Jahr 2009 ist die nordIX AG auf die Kapitalanlage in festverzinslichen Wertpapieren und Derivaten spezialisiert und verwaltet aktuell in verschiedenen Publikums- und Spezialfonds mehrere hundert Millionen Euro und unterstützt institutionelle Investoren bei der Kapitalanlage an den Rentenmärkten. Nicht nur Banken, Dachfondsmanager und freie Vermögensverwalter setzen auf das Know-how der inhabergeführten Fondsboutique, auch institutionelle Kunden wie Versicherungen und Pensionskassen sowie zunehmend auch Family-Offices zählen zum Kundenstamm.

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren