Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Wirtschaftsweiser Lars Feld beim Investmentforum in Frankfurt

Prof. Feld, der Topökonom und Leiter des Walter Eucken Institut Freiburg spricht über die wirtschaftliche Lage in Deutschland und der EU. Gelingt der Weg zurück zum „Normalniveau“? Melden Sie sich gleich an und erfahren Sie mehr!

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Nordea AM erweitert die europäische Covered-Bond-Fondsfamilie

Nordea Asset Management (NAM) lanciert den Nordea 1 – European Covered Bond Opportunities Fund (BI-EUR, LU1915690835) und baut auf dem Erfolg der europäischen Covered-Bond-Strategien auf.

Stockholm
© Scanrail / stock.adobe.com

Der Fonds wurde für Anleger entwickelt, die nach überzeugenden, risikoadjustierten Renditen im Fixed-Income-Bereich suchen. Angesichts sehr niedriger Erträge und zunehmender Zeichen einer sich beschleunigenden Inflation sind viele Assetklassen, die in der Vergangenheit als eine verlässliche Ertragsquelle betrachtet wurden, wie beispielsweise Staatsanleihen, nicht länger attraktiv. Europäische Pfandbriefe sind in diesem Umfeld eine oft unterschätzte, aber interessante Anlagealternative für Investoren auf der Suche nach „sicheren“ und dennoch höher rentierenden Anlagen.

Europäische Covered Bonds haben einen starken Track Record
So gab es keinen einzigen Zahlungsausfall in über 200 Jahren. „Pfandbriefe weisen eine deutlich niedrigere Volatilität auf als Staats- und Kreditanleihen“, sagt Henrik Stille, Fondsmanager des Nordea 1 – European Covered Bond Opportunities Fund. „Sie sind für Investoren attraktiv, die die Volatilität in ihrem Portfolio ohne Renditeeinbuße reduzieren wollen.“

Milliardenschweres Vorgängerprodukt wird ergänzt
Das Vorgängerprodukt Nordea 1 – Low Duration European Covered Bond Fund ist am Markt auf großes Interesse gestoßen und hat in weniger als einem Jahr ein verwaltetes Fondsvermögen von über einer Milliarde Euro erreicht. Das verdeutlicht, dass Investoren die Vorzüge dieser Anlageklasse erkannt haben. Der neue Fonds behält dasselbe geringe Zinssatzrisiko wie sein Vorgänger, erweitert aber das Kreditexposure über eine begrenzte Hebelwirkung. (kb)


 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen