Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Neue alternative Strategie für den Privat Debt Bereich

Bankhaus Lampe lanciert neuen Dachfonds im Bereich Private Markets. Die Strategie soll nicht zuletzt positive Effekt im Bereicht Diversifikation erzielen – das über Regionen, Manager und Unternehmen hinweg. Fokus liegt auf Fonds, die unmittelbar Kredite an KMU aus Europa und Nordamerika vergeben.

Vergrößern
utegerbaulet_foto_02.jpg
Uter Gerbaulet, persönlich haftende Gesellschafterin von Bankhaus Lampe und Mitglied des Investment Komitees will es Investoren ermöglichen, direkt am Wachstum mittelständischer Unternehmen zu partizipieren, konjunkturresistent zu investieren und kontinuierliche Ausschüttungen zu lukrieren.
© Bankhaus Lampe

Das Bankhaus Lampe hat seine Produktpalette im Bereich Private Markets um den Dachfonds „Private Debt Invest I Alternative Income“ erweitert, der auf den Aufbau eines diversifizierten Portfolios über verschiedene Regionen, Manager und Unternehmen hinweg ausgerichtet ist. Der Fokus liegt dabei auf Fonds, die unmittelbar Kredite an Unternehmen aus dem europäischen und nordamerikanischen Mittelstand vergeben.

„Private Debt hat einen enormen Aufschwung erfahren. Unser Dachfonds ermöglicht Anlegern direkt am Wachstum mittelständischer Unternehmen zu partizipieren, konjunkturresistent zu investieren und von kontinuierlichen Ausschüttungen über die gesamte Laufzeit zu profitieren“, sagt Ute Gerbaulet, persönlich haftende Gesellschafterin von Bankhaus Lampe und Mitglied des Investment Komitees des Fonds.

Risikoadjustierte Rendite im oberen einstelligen Bereich
Alexander Stern, Head of Private Markets von Bankhaus Lampe, ergänzt: „Mit unserem Fonds, der auf eine breite Diversifikation ausgelegt ist und eine risikoadjustierte Zielrendite im oberen einstelligen Bereich anstrebt, bieten wir vermögenden und institutionellen Anlegern eine zeitgemäße Investitionsopportunität.“ Bankhaus Lampe ermöglicht seit über zehn Jahren Investitionen in Sachwertanlagen und hat diese Aktivitäten seit 2019 im Bereich Private Markets gebündelt. Mit der Tochtergesellschaft Kapital 1852 betreibt die Bank eine Plattform, deren Angebot die Bereiche Private Equity, Venture Capital, Real Estate und Private Debt umfasst. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren