Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Musk am Weg zum Billionär? Er ist dreimal so reich Warren Buffett

Die jüngste Kursrallye von Tesla hat das Vermögen von Mitgründer Elon Musk in eine neue Dimension gehievt: Er ist jetzt dreimal so reich wie Warren Buffett, der aber einen Teil seines Vermögens bereits für Philantropie einsetzte. Zieht Musk nun auf diesem Gebiet nach?

elon_musk_tesla_bloomberg_c_klein_quer.jpg
Elon Musk am Weg zum großen Wohltäter?
© Bloomberg / Bloomberg News

Das Nettovermögen von Musk legte am Montag um 24 Milliarden US-Dollar auf 335 Milliarden US-Dollar zu, nachdem die Aktien des Elektroautoherstellers in New York um 8,5 Prozent  gestiegen waren. Das vergrößerte seinen Vorsprung als reichster Mann der Welt gegenüber Jeff Bezos von Amazon laut Bloomberg Milliardärs-Index auf 143 Milliarden US-Dollar. Buffett, Chef von Berkshire Hathaway, liegt mit einem Nettovermögen von 104 Milliarden US-Dollar aktuell auf dem zehnten Rang.

Auch andere Milliardäre profitieren von ihren Tesla-Aktien deutlich
Der Kursanstieg treibt auch die Vermögen anderer prominenter und weniger bekannter Tesla-Aktionäre in die Höhe. Leo KoGuan aus Singapur trat letzte Woche als drittgrößter Einzelaktionär des Unternehmens in Erscheinung mit einem Nettovermögen von nun 12,0 Milliarden US-Dollar. Larry Ellison, der 44 Jahre lang Softwarehersteller Oracle aufgebaut hat, ist erst seit 2018 ein großer Investor in Tesla, aber sein Anteil ist inzwischen 18 Milliarden US-Dollar wert, fast ein Viertel des Wertes seiner Oracle-Beteiligung.

Philantropie: Buffett spendete bislang bereits 41 Milliarden US-Dollar
Buffetts umfangreiche Philanthropie erklärt einen Teil der wachsenden Kluft zwischen seinem und Musks Vermögen. Der Value-Investor spendet jedes Jahr einen Teil seiner Berkshire-Aktien an verschiedene wohltätige Organisationen, darunter die Bill & Melinda Gates Stiftung. Buffett, 91, sagte im Juni, dass der Wert seiner Spenden in den letzten 16 Jahren insgesamt 41 Milliarden US-Dollar betrug.

Musk würde sechs Milliarden für Beendigung des Hungers in der Welt geben
Der 50-jährige Musk äußerte sich am Wochenende auf Twitter zum Thema Philanthropie als Antwort auf einen Direktor des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen, der Milliardäre wie Musk aufgefordert hatte, sich für die Verhinderung von Hungersnöten einzusetzen. Musk antwortete daraufhin, er würde Tesla-Aktien im Wert von sechs Milliarden US-Dollar “jetzt sofort” verkaufen, wenn die UN-Organisation darlegen könnte, wie sie das Geld zur Lösung des Welthungers einsetzen würde. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren