Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Risikomanagement – offensiv die Chancen der Märkte nutzen

Die Experten von Union Investment gehen bewusst kontrollierte Risiken ein. Weil Risikomanagement auch Chancenmanagement bedeutet. Optimieren Sie Ihre Anlageergebnisse!

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

MiFID II: Auch Union Investment übernimmt nun externe Research-Kosten

Union Investment hat entschieden, mit der Einführung von MiFID II zum Jahresbeginn 2018 die Kosten für externe Researchleistungen nicht mehr - wie bislang branchenüblich - den Sondervermögen zu berechnen, sondern diese auf die eigene Gewinn- und Verlustrechnung zu nehmen.

reinke_joachim_union_quer_2016.jpg
Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment
© Union Investment

Diese Entscheidung erfolgt nach Abschluss mehrerer hausinterner Projekte, die unter anderem zum Ziel hatten, die zukünftigen Researchkosten zu berechnen. „Unser Ziel war es von Anfang an, dass die Gesamthöhe der zukünftigen Kosten aus Transaktionen und Research den bestehenden Status quo nicht überschreitet. Wir gehen nach unserer Entscheidung daher von einer Reduzierung der Gesamtkosten für unsere Kunden aus“, sagt Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen