Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Lombard Odier IM legt neue AR-Strategie auf, holt neuen Fondsmanager

maubourget_alexis_lombard_odier_2020.jpg

Alexis Maubourguet

© Lombard Odier IM

Lombard Odier Investment Managers (LOIM) baut seine 1798-Alternatives-Plattform weiter aus und ernennt Alexis Maubourguet zum Manager seiner neuen unkorrelierten Absolute-Return-Strategie für institutionelle Investoren. Darüber berichtet LOIM in eigener Sache.

Maubourguet kommt von Argentière Capital, wo er als Volatilitäts-Portfoliomanager den Relative Value Opportunities Fonds aufgelegt und verwaltet hat. Davor war er Portfoliomanager des Global Emerging Markets and Macro Fonds bei BTG Pactual. Zudem war er Derivate-Händler auf der Verkaufsseite für JPMorgan und Deutsche Bank in New York und London. Maubourguet sitzt in Genf und berichtet and Jean-Pascal Porcherot, CEO der 1798-Alternatives-Plattform von LOIM.

Die neue Strategie trägt den Namen 1798 ADAPT, was für Acyclical Diversifying Alpha via Parameters Trading steht. Ziel der Strategie sei es, strukturelle und zufällige Verwerfungen der Derivateparameter (Volatilität, Korrelation, Dividenden, etc.) über die verschiedenen Anlageklassen (Aktien, Devisen und Rohstoffe), zu profitieren. Die Strategie soll Anfang 2020 lanciert werden. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren